Treppe*

You are currently viewing an older version of the article. Click here, to view the current version.

  • Die Treppe ist eine bauliche Vorrichtung, besteht aus mehreren Stufen, die horizontal in die Höhe führen.
    [align=justify]Es gelten im Übrigen zwei Voraussetzungen: 1. die bauliche Vorrichtung umfasst mehr als drei Stufen und 2. ein Neigungswinkel von 45° wird nicht unterschritten [lexicon]Treppen[/lexicon] sind vor allem für Normen aus dem [lexicon]Brandschutz[/lexicon] relevant. Die Bauform dieser Vorrichtung ist meist streng vorgegeben. Je nach Architektur eines Gebäude müssen entweder Sicherheitstreppenräume, abgeschlossene Treppenräume, offene [lexicon]Treppen[/lexicon] oder Außentreppen verbaut werden. Des Weiteren sind Sicherheitsvorrichtungen wie Geländer zu berücksichtigen. Beim Bau von [lexicon]Treppen[/lexicon] sollten zudem Stufenbreite -und Höhe den Nutzungspersonen angepasst werden. Bei öffentlichen Gebäuden sind auch Rettungswege einzuplanen. [/align]

Share