Posts by lausbube

    Priorität muss für dich der Führerschein mit anschließendem Autokauf haben, damit du mobil wirst. Danach steht dir wirklich die Welt offen. Stellen gibt es zur Zeit wie Sand am Meer, auch welche mit FSS-Bezahlung.




    Ich würde mir nie ein Auto kaufen,nur damit die Firma sparen kann.
    Wer mich einstellen will,dann auch ohne Führerschein bzw.ohne Auto.

    Hallo @Blinx,


    das ist von hier aus schwierig zu beantworten, da Österreich vermutlich ein anderes Arbeitsrecht als Deutschland hat. Ich könnte dir die deutsche Situation schildern, falls dir das was nutzt.


    Nur mal vorab: Hast du schon mal mit deinem Vorgesetzten gesprochen und ihm deine Situation erläutert? Bereite das Gespräch jedoch mit Termin vor, so das genügend Zeit ist, und ihr ungestört reden könnt. Sage es ihm klipp und klar, wie du es hier geschrieben hast. Wenn du wirklich den genannten Stellenwert bei ihm hast, wird er dich anhören und deine Argumente berücksichtigen. Bei hoher Fluktuation ist jeder zuverlässige Mitarbeiter für die Firma sehr wertvoll.



    Dem Chef ist es wurscht,ob der Wachmann seinen erholsamen Schlaf nachkommen kann.Die Hauptsache ist,dass die zu besetzten Objekte von Sicherheitsleuten belegt werden .
    Es sei denn,dass der Wachmann/frau im bewachten Objekt ein Nickerchen abhalten kann.



    Nur ein Wachmann der weiß wie er im Dienst abzuducken hat, ist ein guter Wachmann. :thumbsup:




    Du solltest unbedingt deine Firma auf Seriosität überprüfen.
    Nicht das du übers Ohr gehauen wirst.
    manche gehen arbeiten und dann sehen sie kein Geld.
    Ist mir auch schon Mal passiert,wo ich bei einem Wessi Kaufhausdetektiv gearbeitet habe.

    Ich hatte schon mal Nachtdienst bis 6 Uhr morgens, heim ins Bett..... gegen 7:30 Uhr klingelte mich das Telefon wach. Anfrage wegen Tagdienst für einen erkrankten Kollegen! Es gäbe sonst niemanden.


    .


    Das es sonst niemanden gibt, ist die häufigste Ausrede der Chefs.
    Du bist nicht für die Dienstorganisation deiner Chefs verantwortlich,dafür werden sie bezahlt und garantiert für mehr wie dein Tarifvertrag
    hergibt.
    Du solltest in Zukunft vor dem Schlaf dein Handy ausmachen und erst wieder einschalten wenn du ausgeschlafen hast.
    Die Chefs lassen sich auch nicht beim Schlaf stören.



    Machen wahrscheinlich alle Chefs im Sicherheitsgewerbe.
    Ich kenne das ,bis ich gemerkt habe,dass ich nur ausgenutzt werde.Seitdem habe ich bei Dienstschluss mein Handy aus.Festnetz habe ich nicht .
    Ich habe seitdem Ruhe und der Chef hat sich daran gewöhnt.
    Musst Mal deinem Chef fragen,wie er es sehen würde,wenn er jeden freien Tag zur Firma schleichen müsste.
    Ob es ihn auch gefallen würde.

    Lasst uns doch mal darüber palavern, was ein Sicherheitsmensch an besonderen erlernbaren Kenntnissen und Fähigkeiten für diese Aufgabe haben muss?




    Zuerst sollte der Mitarbeiter nicht Ausländerfeindlich sein.
    Weiterhin sollte er schon Mal Erfahrungen haben,was Sammelunterkünfte anbelangt.
    Etwas Fingerspitzengefühl sollte er auch mitbringen und Englisch wäre sicher auch gut .