Posts by totti

    Bernd ich verstehe dich absolut auf was du hinaus willst ABER nicht überall ist es so , es hängt auch viel damit ab in welcher Position du im Sicherheitsgewerbe tätig bist ich glaube nicht das ein Bereichsleiter/ Einsatzleiter / Sicherheitsberater usw..mit solchen sachen konfrotiert wird :zw:

    Zitat Kriegsrat
    eine Hand wäscht die andere
    und das sollte man auch finden : einen tragbaren Mittelweg, der keine Seite ständig übervorteilt
    das Betriebsklima wird es danken ....


    Das hast du gut gesagt Kriegsrat und so muss es laufen :ok:

    Also ich bin kein Freund von der Nachtschicht allein aus dem grunde schon weil der Biorhythmus völlig durcheinander kommt ,Gott sei dank habe ich nicht so oft Nachtschicht .

    In jedem größeren Betrieb gibt es (sollte es ) eine Katastrophenschutzorganisation (BKO) zur Abwehr drohender Gefahrenabwerlagen der Sicherheitsdienst hat MITWIRKUNGSAUFGABEN > eine Ordnungsfunktion bei einer konkreter Gefahr zB.Alamierung gem.ALAMIERUNGSPLAN
    -Meldefunktion durchführen
    -Absperrmaßnahmen
    -Erste Hilfe Maßnahmen
    -Einweisungsaufgaben für die jeweiligen Katastrophenschutzkräfte
    -Freihalten von Rettungs-Notwege
    -An und Abmarschwege freihalten für externe Hilfskräfte usw...



    Es ist NICHT gesetzlich geregelt aber du hast eine GARANTENSTELLUNG (Arbeitsvertrag/Dienstanweisung) , du weißt was dein Generalauftrag ist? für Ordnung und Sicherheit sorgen Gefahren und Schäden vom Betrieb abzuwenden , stell dir vor bei so einer konkreten Gefahr tust du nichts ich bin mir ganz sicher das es dein letzter TaG war und von der Rechtlichen Sicht wird man gegen dich vorgehen da bin ich mir ganz sicher wegen Unterlassung (nix tun !)


    Totti

    Das freut mich Hajo das du einen Job gefunden hast , und biste zufrieden Hajo ???
    Wie sieht es mit den Arbeitszeiten aus ??? Biste im Sicherheitsgewerbe tätig ?

    Es gibt aber auch fälle wo die Männer von weiblichen Mitarbeitern angemacht wird ich hab es selber einige male erlebt und das nervt tierisch viele vergessen das man an der Arbeit ist und nicht in der Disco und ausserdem würde ich mich nie mit einer weiblichen Mitarbeiterin privat treffen wollen absolutes tabu ,beim Dienst halte ich auch Abstand und biete erst gar nicht das Du an bei weiblichen Mitarbeiterinen aber auch bei einigen männlichen Mitarbeitern bleibe ich beim Sie damit bin ich immer gut gefahren !

    Junge du zerbrichst dir viel zu viel den Kopf ,du denkst ständig an das Geld am liebsten würdest du sofort den Meister machen dementsprechend auch bezahlt werden, du willst einfach zuviel aufeinmal , du mußt zuerst wissen was du überhaupt machen möchtest in welchen Bereich du sehr gerne tätig sein möchtest nach einiger Zeit wirst du dann feststellen ob das was für dich ist oder nicht , wichtig ist das du auch sehr gern dein Job machst ,das finanzielle zählt natürlich auch das ist normal aber mach erst ein Schritt nach dem anderen .


    Totti