Posts by Mogadiscio

    ...bei uns kamen in Somalia die Obristen der BW auf eine Stadtrundfahrt vorbei geflogen!
    Das ist scheiße!...weil jedes mal riskierten deswegen die Falli's und wir Sani's unseren Arsch für diese Gefechtsfeldtouristen!
    Solange ein General nur 'ne Panzertour im Übgelände mit der Tippse macht....!


    Ich glaube,in A.-Land will da keiner nur für Spaß mal 'ne Runde um den Block fahren!
    Obwohl....die Talliban hätten nichts dagegen!
    Denke,sie würden den Tripp auf ihre eigene "Unterhaltsamme" Art "begleiten" und "betreuen"!


    MfG.


    Peter V. ....die dicke ex.Schwester von der CSU Termez!

    ..Cujo,


    das Schlimme ist,das es sehr lange dauert "wirklich"zu hause an zu kommen!
    Nach jedem Einsatz wurde es länger und länger....auch wenn ich nicht in der ersten Reihe stehe...die Umstände eines
    Einsatzes sind halt jedes mal anders...neu und rufen immer wiedr Bilder..böse Bilder eines voraus gegangenen Einsatzes hervor!


    Auch ist da die intensive Bindung an die neue" Familie" vor Ort!
    Die Kameraden sind bei einem so kleinem Team von 9 "Mann/Frauen nun mal nach wenigen Tagen meine Familie!
    Ich verbringe auf engstem Raum bei 139 Tagen Einsatz nun mal mehr Zeit am Tag mit meinen Kameraden...das ist mehr Zeit,als mit der Familie zu hause!


    So etwas wirkt nach!


    Ich habe erstmals den Kontakt sofort nach ankunft hier abgebrochen...so löse ich mich vieleicht schneller von dieser Bindung!
    Hoffe ich!


    In ein paar Tagen sehe ich in Bayern mein altes Team auf dem Integrationsseminar wieder!
    Das wird sicherlich wieder sehr emotional!
    Danach werde ich noch irgend wann ein paar Wochen später zur Kur gehen.
    Hoffe dort keine Soldaten zu treffen!


    Auch werde ich wieder für neue Einsätze Anträge abgeben!


    Jetzt wo so viel passiert,will ich so oft es geht dabei sein...nicht nur Fernsehn..


    So meine Gedanken zu diesem Moment...nach 14 Tagen zu hause!


    Heute bereue ich den Entschluß von 1976 die BW zu verlassen!
    Es wäre leichter als aktiver Soldat in Einsätze zu gehen!


    ..aber ich hatte mich entschieden!



    So,nun mal wieder auf die Couch und Fernsehn!


    MfG.


    Peter ...der dicke alte Mann aus'm Pott...dort ganz unten,wo die soziale Sonne nicht so oft scheint!

    ..nun,ich bin jetzt wieder zu hause!Zurück...wieder im Revier!
    Und von meinen Kameraden sind schon wieder vier gefallen!


    Den Dreien von Ostern konnte ich noch im Ehrenspalier zur Maschiene meinen Respeckt erweisen....!
    Ja zwei meiner Sanitätskameraden waren sogar Begleiter am Sarg zum Flieger!
    Ein weiterer war als Wache mit G36 am Flieger!


    Zwei Särge wurden von 12 Soldaten des beteiligten Zuges begleitet!
    Emotional das Ganze!


    Jetzt bin ich zurück...wohlbehalten,doch das Sterben der jungen Kameraden geht weiter!Schrecklich...aber wohl unvermeidlich!


    Ende des Monats ist mein Urlaub rum..ich fahre nach Bayern,um meine Abschlußuntersuchung..90/5er..über mich ergehen zu lassen!
    Im Anschluß noch das Reintegrationsseminar!


    Auch werde ich wieder Anträge für neue Einsätze abgeben!Warum...weil ich was kann..als Sani!Und weil ich gebraucht werde!
    Leider nicht auch wirklich hier zu hause!Denn hätte ich einen festen Job,wäre ich nicht darauf angewiesen,in den nächsten Einsatz zu gehen!


    Mit etwas Glück,darf ich bald wieder gehen!
    Ich will...weil da darf ich noch etwas tun!Auch und gerade in meinem Beruf!


    Und so ist auch ein junger Mensch weniger dort vorn!In der zweiten Reihe kann ich noch jederzeit meinen Mann stehen!
    Ganz vorn,sind junge Fallschirmjäger oder auch Einsatzsanitäter gefragter und die bessere Wahl!


    Der Lack ist nun mal nicht mehr ganz frisch!...wie auch bei 56 Jahren!
    Aber die 56 merkt man mir noch nicht wirklich an...versuche immer noch mit zu halten!
    Habe auch ziemlich häufig den Crosstrainer und Rad gequält!
    Jedoch nach meinem Diätbeginn....keine Kohlehydrate mehr,ging die Leistung rapide nach unten!
    Aber das war mir vorher klar!


    Jetzt werde ich bald wieder mit meinem TKD anfangen..war schon im Studio...der Meister Kim 7.Dan TKD,Hapkido und WU Shu hat sich über meinen Kurzbesuch gefreut!


    Fehlt nur noch ein Job in der Pflege...Wachdienst wäre Kontraproduktiv! (..mehr als 12 h unterwegs!)
    So,das sind meine Gedanken und auch Pläne in der nächsten Zeit!


    Jetzt werde ich ganz wie eine Couchpotato auf der Couch platz nehmen und Superstar kucken...weil meine Frau es auch tut!


    MfG.


    Peter der dicke,senile,alte Mann,der immer noch Soldat spielen muß!

    ....meine Uhr läuft...keine 48 h mehr!


    Ich will nur noch weg hier...alles doof ohne meine alten Kameraden,bin ja der letzte,der vom Hof reitet!
    Werde meine Cowboyhut Flecktarn aufsetzen,und meinen Seesack schultern und langsam ohne um zu schauen in Richtung Airbus stiefeln!...und den kleinen Stein weg werfen,den mir der Pfarrer gab.
    Eine Geste,die man so macht als Soldat...alter Soldat!


    Denn dies war nur der Anfang von vielen bösen Tagen die noch folgen werden!


    Ich bin dann zu hause,und werde mit unserem Schäferhund meine Runden drehen...und dabei wie immer an meine zurück gebliebenen Kameraden denken!
    Bin halt'n alter,sentimentaler Mann!


    MfG.


    Peter V. STFw d.R. ...ein alter Sani und Soldat auf dem Weg nach Hause!

    ...sie kamen hier durch...die drei Särge... und auch die Kameraden,die es sich nichtnehmen ließen zwei ihrer Zugkameraden direkt am Sarg zu begleiten.
    Ich stand im Ehrenspalier...so manch eine verstohlene Träne wurde weggewischt...die Sonne halt..oder so!


    In der Zeit hier habe ich so manchen Verletzten auf der CSU vor der Repatriierung hier gehabt.... jedoch,diese Kameraden haben am intensivsten die Seele berührt!
    Wir konnten für sie nichts mehr tun...garnichts!


    Als es geschah,haben wir uns vorbereitet...in 15 Minuten standen alle Geräte auf Go...Schock,Intensiv,Pflege und Notfallaufnahme!
    Es war schlechte Sicht....die Black Hawk's waren auf dem Weg...Gott sei dank wurden die Kameraden doch noch nach MeS in die Klinik gebracht!
    So viele Verletzte...aber wir waren bereit!Wir die neun Männer und Frauen in Der CSU!


    Ich habe die Black Hawk's in Moga auch immer mit unangenehmem Beigeschmack starten und rückkehren sehen.
    Als hier unsere vier Ch's kamen und die "Jungs" in den Särgen brachten, kamen wieder die alten bösen Bilder hervor...Schei.. das Ganze!


    Aber wir wusten ja vorher...ist kein Ponyhof hier...und drüben in A.-Land schon garnicht!


    Jetzt werden im Sommer noch mehr "Aktivitäten" bei der anderen Feldpostnummer starten...und meine Kameraden werden noch viel öfter Alarm bekommen,und den CSU Bereich hoch fahren!(Casuality Staging Unit)


    Und nicht alles wird wieder abgeblasen werden...etwas wird auch hier hängen bleiben!


    Ich bin dann jedoch wieder zu hause in Gelsenkirchen im Pott!


    Und hoffe den Anschluß zu finden als Pfleger in irgend einer Firma...oder auch Sicherheitsklitsche!
    Egal,nur was tun!


    MfG.


    Peter V. SF d.R. ...der dicke ,alte Sani aus CSU in Termez!

    ...hm,jetzt bin ich seid Nov.20. 2009 hier und wir schreiben 23.03.2010.Es war nur mäßig kalt hier...im Dezember sogar teilweise so warm,das wir im Pool /..äh Löschteich waren!Weil Pool darf nicht sein..also Löschteich!


    Wir hatten die Tage schon mal 35 Grad+ ...und das geht hier auch bis in die 50er!


    Dann bin ich hoffendlich nicht mehr hier!


    Bei uns war immer alles ruhig...wenn man mal von den zu Repatrierenden absieht!
    Die kommen immer mal durch hier...sind ja die Drehscheibe für diese Kameraden!
    Ich höre den Geschichten nicht mehr zu...will man nicht wirklich hören!


    Lebe ja hier in Termez wie auf'm Ponyhof!...immer heile Welt!...zumindest für uns!
    Wie die Jungs mit ihren Geschichten leben wollen...keine Ahnung..da muß der Dr.ran!


    Wir hier sind ja schon zu tiefst betroffen,wenn die Uzbeken unsere zugelaufenen Hunde abmurksen!
    Und mit abmurksen meine ich unnötige Quälereien!


    Bruno lag ausgeweidet im Dreck neben der Flight..will garnicht wissen,wie sein Ende war!
    Kalle wurde mit Schrot erschoßen....es dauerte 20 Minuten,bis er starb!
    Und dann noch der Tod von der kleinen Pauline...einem Welpen,den wir groß gezogen haben!
    Sie allerdings, starb durch einen Unfall!
    "Bombe" unser Feuerwerker überfuhr sie,weil sie unter dem Wagen schlief...Gefahr nicht kennend..uns voll vertrauend!Leider! :wein:


    Bombe war ein Tag lang echt krank!!!
    Es ist schon komisch anzusehen,wenn die Tiere hier die Nähe von deutschen Soldaten suchen!
    Da ist man immer nett zu ihnen...und Futter gibt es meist auch noch immer!
    Ein Menschenleben gilt hier 9 Km von der Afganischen Grenze nicht viel...das von Tieren garnichts!!!


    Wir verwöhnten Europäer müssen das wohl noch akzeptieren lernen!


    Am 07.04.2010 habe ich mein Out!Dann muß ich noch bis Ende April Dienst in Bayern machen und bin dann Zivilist!
    Äh,nicht ganz..muß noch zum drei Tage dauernden "Rückkehrer Seminar"!
    Damit man erfährt,ob wir auch richtig ticken..oder 'n bischen belastet zurück kehren!


    Ich habe jedenfalls vor eine Kuhr zu machen...vorbeugend!...damit nicht noch mehr böse Bilder auf meiner "Festplatte" rummgeistern!Drei Wochen Massage und Bäder auf kosten von euch allen!(Steuer) :pein: :cool: :bier:



    MfG.


    Peter ...die dicke Schwester vom Ponyhof in Termez...ganz nahe am bösen A.-Land!

    ...hm,wie berechnet sich denn diese Haftentschädiung...nach entgangenem Lösegeld...oder bisherigem Umsatz aus den
    Piratentätigkeiten?
    Weckt da nicht 'nen schlafenden Löwen!Die bringen das...und unsere Regierung zahlt das auch noch aus!
    So war's immer und wird es bleiben!


    MfG.


    Peter ...langsam läuft hier in Termez/UZB meine Zeit ab...Piraten gibt es hier leider auch nicht!
    Muß mal wieder rüber nach A.-Land...damit ich weis,das ich in einem Einsatz bin!

    ...Bosnien 1999..SFOR Einsatz!
    Ich lag schon im Bett..es war spät geworden im Feldlazarett und langsam dusselte ich weg.
    Dann...Schüsse aus einem G 36...und kurze Zeit drauf das Bum einer MK 20 von einem Luchs!
    Ich war schlagartig wach und lauschte!


    Nichts geschah!Nach einiger Zeit war jedoch mein Körper nicht mehr bereiht noch mehr Adrenalin auszuschütten....und es war auch nichts mehr zu hören...da schlief ich wieder ein!
    War aus meinem Somalia Einsatz in Moga "Anderes" gewohnt.


    Dann am Frühstückstisch erfuhr ich was geschehen war.
    Ein Wachsoldat hatte auf der Wiese vorm Lager zwischen den weissen Schafen plötzlich auch schwarze Schafe entdeckt.
    Jedoch war niemandem zuvor jemals ein schwarzes Schaf auf der Wiese so nahe am Zaun aufgefallen.


    Daher Anruf...keine Reaktion..Feuer aus dem G 36..keine Reaktion von den schwarzen Schafen..dann ein Schuß aus der BMK 20mm!
    Nun reagierten alle schwarzen Schafe gleich!
    Sie sprangen auf,und rannten nun auf zwei Beinen vom Zaun weg in Richtung Baumgruppe weit vom Zaun weg,und verschwanden in der Nacht!


    Das waren wirklich schwarze Schafe gewesen,jedoch Serbische!
    Und wir waren stolz auf unsere Jungs,die so gut aufgepasst hatten!
    In den Tagen danach gab es noch einen Anschlag auf eine Kaserne in Sarajevo mit einer RPG!
    Es gab dabei Verletzte!


    Zu diesem Zeitpunkt war auch der Angriff der Nato auf Serbien noch im vollen Gange!
    Es gab noch mehr Vorfälle,die jedoch hier nicht so ganz passen!


    MfG.


    Peter ...die dicke Krankenschwester aus dem Feldlazarett Rajlovac! (Damals 1999)

    Hallo Sam,


    Grüße aus dem ISAF Einsatz aus dem friedlichen Termez/UZB!
    Willkommen auch von mir!


    Bin z.Zt. noch hier in meinem Revier...jedoch ab 07.04.2010 auch wieder zu hause!
    Haben gerade wieder "Gäste" zur Repatrierung in der Casuality Staging Unite!


    Drüben in A.-Land scheint es wieder mal "Bewegung" zu geben.Seid die Ami's in MeS sich vermehren auf jeden Fall
    Zielscheibe!


    Na,viel Spaß und Erfolg als CPO!


    Ich werde mal wieder auf meine Station gehen...bin ja die männliche Schwester hier in meinem Revier!


    Mit kameradschaftlichen Grüßen.


    Peter ...OR 8 und Reservist im 4.Einsatz mit der Bundeswehr!

    ....kenne das von den Falli's...die sind auch nicht zimperlich!War damals als Kommandierter im Einsatz mit den Lebachern.
    Die Beförderng zum Oberfeldwebel war in Belet Huen!
    Und ein "Ritual" gab's für mich als "Nichtspringer"..Reservist und damals Heeresflieger trotzdem!!!


    War nicht schlimm....man kann ja danach duschen gehen!


    Aber in der Jetztzeit ist ja alles böse!


    Wir hatten hier so'n T-Shirt...mit den bekannten Tanklastzügen...und dem Text...du sollst nicht stehlen!
    Nun,wer das hat oder trägt,hat sein Distzi schon so gut wie in der Tasche..nebst Heimflug!


    Meine T-Shirt's ...einmal Camp X Ray in Orange und das andere mit HK Werbung und dem Text:Es gibt Dinge,die nur HK lösen! :cool:


    Letzteres sieht man hier in Termez auch nicht gerne!Das X-Ray T-Shirt würde ich bei meinen Besuchen in MeS auch nicht tragen...weil die Ami's es wohl nicht lustig finden würden!
    Ein bischen provozieren ist ok...nur nicht übertreiben! :zw:


    MfG.


    Peter ....der "Apotheker" durch Handauflegen!....äh Grüße aus Termez!!!

    ...Auch ein Hallo aus dem fernen Uzbekistan an den ex.Kameraden!
    Bin z.Zt. noch im ISAF Einsatz...allerdings als Reservist (Krankenpfleger/San Feldwebel)!


    Im Wachschutz bewege ich mich erst seid 2006...und das auch nur im Basisbereich,weil...bin nur § 34a Kraft!


    Und so wie der Verdienst aussah bis kurz vor diesem Einsatz,werde ich wohl auch wieder Arschabwischer!
    Denn ich möchte wieder Zeit haben für's TKD und für meinen Schießsport!


    Ich habe zwar wieder die Weichen für's 23.24.Kontingent ISAF gestellt,werde aber auch zivil mehr Augenmerk auf die Pflege richten!
    Ach ja,ich bin aus'm Pott!


    MfG.


    Peter SF d.R.....der dicke,alte Mann aus'm Altenheim!

    ...Anmerkung:In MeS laufen eine reihe von KSK'lern rum....nebst Unterstützer!
    Und letztere sehen aus wie Waldschrate oder Waldläufer aus 'nem alten US Streifen!


    Die Jungs selbst sind meist schlanke Hochgewachsene dratige Typen,die nicht weiter auffallen...so wie der Job es fordert! :zw:


    Die Ami Expert's von den Special Group's sehen ebenfalls meist recht verboten aus!Häufig in Räuberzivil,so das ich manchmal nicht weis,ob's PMC's oder Reguläre sind!


    Aber keiner macht "Pressearbeit" und erzählt uns was!...damit wir es hier Posten können!?!Die,wie Unsere machen ihren Schei. Job und sehen zu,das sie nicht unnötig auffallen!


    Bei dem was ich hier auf der Drehscheibe Termez erfahre....und ich bin weit weg...(9Km! von der Brücke der Freundschaft)...reicht das auf 5% runtergefilterte Wissen um Dinge,das man eigentlich garnicht weiter vorn sein will!


    Ich bin 55 ..über 105 Kg schwer..180 groß und damit zu langsam und eine zu große Zielscheibe!
    Außerdem...ich werde im März am 29.56 Jahre alt !!!
    Da brauche ich Ruhe,damit ich hier auch feiern kann!....und keine Kugeln,die mich suchen! :pein:
    Sowas kann einem den ganzen Tag versauen! :cool:


    MfG.


    Peter ...die dicke Krankenschwester aus der CSU in Termez!


    Kleine Randnotiz:...irgend so'n Offz. der Norweger im RC North bemängelt ständig,warum wir nicht mitteilen,wieviele Afgahnen wir versorgen!...der raft nicht,das wir in Termez in einem anderen Land sind....wenn auch nur 9 Km weit!
    Und der sitzt in einem Heatquater!Das geht jetzt schon seid zwei Monaten,das er nicht versteht...verstehen will,das wir "draußen"sind!
    Was will denn dann Stein'i wissen,wann die KSK'ler gerade drinnen sind,und ihren Job tun!Das ist mal 'ne Lachnummer!

    Hallo Ke.Riggs,


    willkommen im Forum auch von mir aus dem z.Zt.kalten Uzbekistan.Befinde mich noch im Einsatz und freue mich hier auf jeden Kameraden!
    Ist halt langweilig so'n Einsatz,und Ärger habe ich hier mit unseren "Bürokackern",nicht mit den bösen Jungs der anderen Feldpostnummer!
    Denen ist wohl z.Zt. auch kalt...oder es macht mehr Spaß Ami's und Briten wie Candier zu verhauen!?!


    Aber,ich gehe auch nur ab und zu nach A.-Land rüber,weil ich hier in Termez in der CSU ( Casuality Stagin Unite )der Stan Stffl meinen Platz habe,und mich um Repatirierte Kameraden kümmern muß.Habe die Pflegestation und die mini Apotheke zu leiten!


    Und damit und meiner "Großzügigen Ausgabe " von Medi's an alle Kameraden,habe ich schon mal etwas Stress mit den Sesselpupern in MeS!
    Scheiß drauf!...wer zu mir kommt,wird versorgt,und das "Großzügig"!
    Denn die Jungs,die hier sind,oder auch durch kommen machen einen guten Job!


    MfG.


    Peter ....die dicke Krankenschwester aus'm Altenheim in Termez/UZB! :cool:

    ...äh dann noch mal!
    Bin ja wie bekannt im Einsatz,und an den Abenden sind die Füße nach so ca.12 bis 16 h dick!
    Da helfen auch die Wüstentreter in Desert nichts!


    Zusätzlich bekomme ich in den neuen Dingern auch noch feuchte Fußspitzen!
    Ich hasse die Dinger,und trage deshalb so oft es geht wieder meine alten schwarzen Botten!


    Die muß ich dann zwar täglich putzen,aber das ist mir egal!Wenn ich weitergedacht nun so Israelisocken hätte,wären nicht auch noch die Fußspitzen feucht..bz.würden riechen!


    Alle lieben die Deserttreter,ich nicht!Weil....meine schwarzen Treter sind so schön ausgeleiert und an den Fuß angepast!
    Das ist mit den neuen Stiefeln halt noch lange nicht so weit,und dadurch das o.g.Probleme auftreten,zieht sich das wohl auch noch durch meinen Wechsel in die Länge!


    Bin halt in diesen Dingen eine "Zicke"! :pein:



    MfG.


    Peter ...der dicke Sanitäter mit den dicken Füßen! :cool:

    ..na ja,hier ist ja auch von Soldaten die Ede!!!
    Wenn unsere Jungs in A.-Land auf Langzeitpatroullie sind,denke ich ....äh das die nicht unbedingt nen Koffer voll Socken und Wechselwäsche dabei haben!
    Es ist manchmal auch "Einsatzbedingt" nicht möglich mal an einem Felsen..oder wenn möglich Baum zu halten,weil man pinkeln muß!


    Habe hier so Beutel mit einem Gel entdeckt,die fürs Pinkeln wärend der Fahrt gedacht sind!


    Wenn dafür schon keine Zeit mehr ist!!!
    Und so Socken hätte ich auch ganz gerne....weil manchmal schwellen mir bei der Hitze im Einsatz auch ganz fies die Füße und auch Beine bis Knie!
    Da kannst'e nicht mal ebend die Kampfstiefel ausziehen weil die Socken nach 6 h bei 35 Grad im Wüstensand am Fuße kleben!!!


    Ja,dat sind echte Probleme! :zw:


    MfG.


    Peter ....die dicke Schwester von der CSU Termez/UZB

    ..äh.ich mag nun mal dieses Trockenfleisch! :pein:
    Und für'n gutes Leckerle...da bin ich wie mein Hund!Vieleicht ist der Schäferköter nicht der beste Umgang für mich...wer weis! :cool:


    MfG.


    Peter ...der dicke Sanitäter aus'm Pott!
    'n waschechter Original Natural Born Ruhrpottkanake!

    ...hm,das mit der Schlüsselposition kann befohlen werden!
    Oder glaubst du,das ich jehmals im Leben was mit einer Apotheke zu tun hate!
    Und wenn,dann nicht mehr als jeder Zivilist in Deutschland der dort hin geht,und seine Rezepte einlöst!


    Eigentlich soll ich als Pfleger eine Pflegestation leiten!Die gibt es auch!
    Jedoch,ist da meist nicht viel los...weil alle denen es wirklich schlecht geht,die schicken wir nach Mes...oder wenn's dick kommt nach Deutschland ins BWZK Koblenz!


    Da nicht viel zu Tun ist,bewirtschafte ich also auch die kleine Apotheke!
    Und von der sagt man,das sie mehr an Meikamenten zur auswahl hat,als die meisten StoSan Zentren!
    So die Aussage von Kameraden,die es wissen müssen!


    So ganz passt das einigen Leuten in Mes nicht!Ich hätte mehr verbrauch als drei Kliniken in A.-Land!
    Nun,das mag sein...jedoch geht bei mir kein Kamerad unversorgt weg!!!


    Was da so in D.-Land gehandhabt wird...juckt mich nicht!Wir sind im Einsatz!
    Und das "Beste" ist gerade gut genug für meine Kameraden!So mein Gedanke dazu!


    Damit habe ich mir in Mes in der Klinik schon mal keine Freunde gemacht!!!Geht mir aber am Arsch vorbei!
    Die sitzen den ganzen Tag auf'm Arsch für den doppelten "Zuschlag"!


    Und wenn sie etwas zu sagen haben,kommen wir in Termez....die ja "nur" in Uzbekistan sind nicht gut weg!
    Denn....die Helden sitzen in Mes!!!...meinen die selbst!


    Gut,ich gebe zu,das wir das bessere Essen haben!Weil...bei uns kocht die Bundeswehr!!!
    Nicht wie in Mes die Schweizer Catering Fa!!!
    Wir können in die Stadt gehen...jeden Tag....man liebt uns dort,weil wir viele Sum (Lokales Geld) ausgeben!


    Unsere Partys sind auch besser...weil uns keiner auf den Mund schaut,und sagt:"Eh,nur zwei Dosen Bier!"
    Wir können wohl besser mit dem Alkohol umgehen...jedenfalls haben wir dadurch keine Ausfälle!


    Nun,wir sind nur 100 Mann..äh,und ein paar Frauen!
    Da geht es eher zu wie in einer Familie!


    Dort in Mes grüßen sich viele nicht mal...obwohl sie die gleiche Uniform tragen!
    Hier undenkbar!Dort die Masse...hier....!!! :cool:


    MfG.



    Peter .....der dicke Sanitäter!