Literatur zum Thema Leitstelle - NSL - Sicherheitszentrale

  • Im S&K Verlag habe ich ein paar lesenswerte Bücher zum Thema Leitstelle gefunden. Wenn auch der Schwerpunkt der Bücher nicht im Werkschutz liegt, lassen sich viele Themen die in den Büchern angesprochen werden durchaus in den Werkschutz einbringen.


    Handbuch Leitstelle: Strukturen - Prozesse - Innovationen


    Handbuch Leitstelle: Strukturen - Prozesse - Innovationen - Hackstein, Achim, Sudowe, Hendrik - Amazon.de: Bücher


    Das „Handbuch Leitstelle“ bietet die einzige deutschsprachige Gesamtschau auf die Leitstelle im Kontext der Notfallversorgung. Von den unterschiedlichen Leitstellenformen ausgehend beschreibt es alle technischen, organisatorischen und personellen Ressourcen, deren Zusammenwirken in der Regelversorgung und in Sonderlagen und beleuchtet praxisorientiert die kommunikativen Prozesse und die Einsatzführung. Über 70 Fachautoren geben einen übergeordneten Einblick und eröffnen zugleich – u.a. an eindrucksvollen Fallbeispielen – die Bedeutung wesentlicher Details für die Tätigkeit als Disponent in einer BOS-Leitstelle.


    Crew Resource Management in der Leitstelle: Leitsätze für die Arbeit von Disponenten


    Crew Resource Management in der Leitstelle: Leitsätze für die Arbeit von Disponenten - Rall, Marcus, Dieckmann, Peter, Hackstein, Achim - Amazon.de: Bücher


    Crew Resource Management (CRM) maximiert die menschliche Zuverlässigkeit in kritischen Situationen. Auch in BOS-Leitstellen lassen sich damit die Fehlerquote senken und negative Folgen reduzieren. Durch die Beachtung von 15 eingängigen Leitsätzen können Disponenten ihr Teammanagement, ihre Kommunikation untereinander und mit Anrufern bei der Notrufabfrage sowie ihre eigenen mentalen Fähigkeiten verbessern. Die leicht trainierbaren Regeln bilden ein stringentes Handlungskonzept, mit dem sich Fehler im Bereich der Human Factors vermeiden lassen. Die konsequente Umsetzung der von den Autoren entwickelten und hier verständlich erläuterten CRM-Leitsätze macht die Leitstellenarbeit in Stresssituationen sicherer und die Einsatzbearbeitung erfolgreicher.


    Kennzahlen in Leitstellen: Handreichung zur Einführung und Umsetzung


    Kennzahlen in Leitstellen: Handreichung zur Einführung und Umsetzung : Dax, Florian, Fabrizio, Manuel: Amazon.de: Bücher


    Das Werk befasst sich mit Grundlagen und Hintergründen zu Kennzahlen, zur Einbettung in Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement, zu etwaigen Fundstellen und Recherchemethoden für Kennzahlen genauso wie mit der Aufstellung eines Kennzahlensystems am Beispiel einer Balanced Scorecard. Für die Leitstelle müssen etablierte Ansätze aus dem Management angepasst werden, denn im Mittelpunkt steht nicht Profit, sondern eine indikationsgerechte, schnelle Notrufabfrage und Disposition. Aus diesem Organisationsziel leiten die Autoren leitstellenspezifische Kennzahlen wie Anrufwartezeit, Gesprächsdauer, Dispositionszeit oder Über- und Unterbeschickung ab und zeigen deren Operationalisierung und Auswertung auf. Schwerpunkt sind also die Kennzahlen zur Qualität, d.h. zum Kernprozess der Notrufabfrage, und deren Handhabung. Neben den theoretischen Grundlagen werden an vielen Stellen Merksätze, Praxisbeispiele und Hinweise zur Umsetzung in der eigenen Leitstelle gegeben.


    BOS-Leitstelle aktuell - Fachzeitschrift für die Einsatzbearbeitung


    S+K Verlag: Ueber-Uns


    Ausgaben - S+K Verlag für Notfallmedizin


    BOS-LEITSTELLE AKTUELL wendet sich an alle Träger und Betreiber von Leitstellen zur Gefahrenabwehr: im Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz ebenso wie Leitstellen der Polizei oder Sicherheitsleitstellen bei den Werkfeuerwehren. Sie bietet interessierten Führungskräften ebenso fachlich fundiertes Wissen wie dem engagierten Leitstellendisponenten oder dem in der Ordnungsbehörde zuständigen Verwaltungsfachmann.


    8. Jahrgang – ISSN 2193-4401

    • erscheint alle drei Monate und durchgehend vierfarbig
    • mit Fallberichten und Leitstellen-Porträts
  • Die Notruf- und Serviceleitstelle als organisatorische Aufgabe


    Die Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) bzw. Alarmempfangszentrale ist Bindeglied zwischen Security, Safety, Brandschutz und Serviceleistungen. Durch gezielten Einsatz der NSL kann Ressourcen sparend gehandelt werden. Um dies zu ermöglichen, ist eine stimmige Organisation unerlässlich. Es gilt, ein individuelles NSL-Konzept für die Aufträge durch Kombination von Technik, Personal und Organisation unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Fakten zu erarbeiten. Dieses Buch ermöglicht es Praktikern in Notruf- und Serviceleitstellen, diese Faktoren zu berücksichtigen, indem es auf alle Aspekte eingeht, die für eine erfolgreiche Organisation notwendig sind.


    Die Notruf- und Serviceleitstelle als organisatorische Aufgabe (Transfer-Dokumentations-Report TDR) - Joachim Lindner - Amazon.de: Bücher

    Grundlagen der Leitstellenplanung

    Unternehmenssicherheit im Sinne von Security und Safety als Managementaufgabe dient bei richtiger Auslegung zur Sicherung des Unternehmenserfolgs. Die technische Entwicklung in der Kommunikationstechnik und in der Informatik haben die Notruf- und Serviceleitstellen (NSL) in der Industrie und im staatlichen Bereich verändert und durch effizientere Gestaltung der Arbeitsabläufe eine Optimierung in der Organisation und in der personellen Ausstattung gebracht. Dies erfordert umfassendes Wissen in Technik und Organisation, aber auch in der Personalführung. Dieser TDR vermittelt dieses Wissen praxisnah und ermöglicht so eine Umsetzung in das Unternehmensumfeld. Im ersten Teil des TDR wird der Schwerpunkt auf Technik in einer NSL gelegt, um danach darauf einzugehen, wie durch eine gezielte Planung die gewünschte Effizienzsteigerung erreicht wird.


    Grundlagen der Leitstellenplanung (Transfer-Dokumentations-Report TDR) - Bernd Appel - Amazon.de: Bücher