TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit...

  • Frankfurt am Main, den 20. Februar 2014 – Dass Kunden die Empfangsdienste der WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH & Co. KG positiv bewerten, hat das Unternehmen nun von objektiver Seite bestätigt bekommen. In einer von TÜV Rheinland durchgeführten Umfrage erhielt diese Dienstleistung eine Durchschnittsnote von 1,97. Nun darf
    die WISAG für ihren Empfangsservice das Zertifikat „Geprüfte Kundenzufriedenheit“ führen...


    weiterlesen...


    Quelle: BUNDESVERBAND DER SICHERHEITSWIRTSCHAFT (BDSW), Wirtschafts- und Arbeitgeberverband e. V.

    Freundliche Grüße


    Moderator Doph_Zügota



    Gerechtigkeit herrscht, wenn es in einem Volk weder übermäßig Reiche noch übermäßig Arme gibt.


    Thales von Milet (um 625 - 545 v. Chr.), griechischer Philosoph und Mathematiker, einer der Sieben Weisen

  • Wieso keine Antwort, sind die soo schlecht ? Hier bei uns im Süden von BW, hört man immer mal wieder gutes von denen. Welche Erfahrungen hast du gemacht ?

  • Lieber beonex,


    aus meiner Sicht sollte der Kollege „Aufseher“ dir eine PN zur Frage nach den Erfahrungen mit diesem Unternehmen zusenden. Ich denke dass er auch kein „Vernichtungsvorhaben“ plant und dann in seinem Wort auch kein unbedingter entwertender Ausdruck sein muss!


    Das Sicherheitsdienstleistungsgewerbe, namentlich der Unternehmen hält immer Besonderheiten, Chancen und Risiken vor! Entscheidend für die Forderung und den Erhalt (nach) einer positiven Entwicklung und Perspektive, ist immer Leistung.

    Freundliche Grüße


    Moderator Doph_Zügota



    Gerechtigkeit herrscht, wenn es in einem Volk weder übermäßig Reiche noch übermäßig Arme gibt.


    Thales von Milet (um 625 - 545 v. Chr.), griechischer Philosoph und Mathematiker, einer der Sieben Weisen

  • @beonex
    Wenn du Fragen zur WISAG hast, kommst du am besten zum nächsten Stammtisch. Dort findest du zu dieser Firma den Fachmann ... der ich nicht bin! Das was ich selbst über die WISAG sagen könnte, das würde dir nichts bringen, und gehört auch nicht hierher. Deshalb der vorherige Kommentar.