Wie alt seid ihr? ...

  • Liebe Forengemeinde,


    Wie alt seid ihr eigentlich?


    Und wie alt fühlt ihr Euch?


    Ich habe das Gefühl, seit meinem 23. Lebensjahr kaum gealtert zu sein. Gut, der Bauch hat schon dünnere Zeiten erlebt, meine Haare schon dunklere und mein Rücken schon schmerzfreiere, aber im Kopf fühle ich mich immer noch wie 23.


    Jedenfalls meistens (57) …


    Es sei denn, ich entschliesse mich mal wieder dazu, eine der vielen Diskotheken aufzusuchen, um das Tanzbein zu schwingen. Dann kann es ganz schnell sein, dass ich mich alt fühle. Während andere Partygäste Bewegungen vollführen, bei denen sie von Moves (gesprochen Muhfs) reden und die für mich genauso utopisch anmuten wie die Stellungen 23 bis 116 aus dem Kamasutra, schmerzen mir allein vom blossen Beobachten die Knochen.


    Doch nicht nur körperliche Unterschiede zeigen mir sehr deutlich, dass ich älter geworden bin. Auch die Einstellung zu manchen Dingen lassen mich eher als Vaterfigur, wenn nicht sogar als Opa, erscheinen. Da stehen junge Mädchen bei sieben Grad unter Null in der Warteschlange und haben nichts weiter am Körper als einen etwas breiteren Gürtel, von dem sie meinen, es sei ein Rock, und ein glitzerndes Oberteil, bei dem man nicht viel Fantasie braucht, um sich den Rest vorzustellen.


    "Kind, zieh’ Dir doch wenigstens eine Jacke an", höre ich mich sagen. Und das Mädchen dreht sich um und erwidert "Was denn? Zu sexy, oder was?". Immer diese Provokation. War ich in dem Alter etwa auch so? Ja, klar. Ich war laut, ich war frech und stand auch häufig genug nur im T-Shirt vor einer Diskothek.


    Ich erinnerte mich neulich an diese Zeiten und dachte: Das hab’ ich doch heute auch noch drauf. Also zwängte ich mich in ein ultra hippes Shirt, mit dem festen Vorsatz, den ganzen Abend den Bauch einzuziehen, holte meine verwaschene Jeans in der Grösse "Uhh, zu eng" aus dem Schrank und stellte mich bei minus acht Grad vor einen Club, in dem ich schon früher gute und lange Abende verlebte. Doch ich musste einsehen, dass meine Zeit des regelmässigen Abtanzens vorbei ist. Ich stand eine Stunde an, es schneite, ich bibberte und spielte schon mit dem Gedanken wieder den Heimweg anzutreten.


    Doch diese Entscheidung musste ich nicht mehr selber treffen, denn an der Tür stand ein grosser Sicherheitsbeauftragter, vier Meter hoch, drei Meter breit, und beschied mit mit einem mitleidigen Lächeln "Du kommst heute nicht rein, nur Stammgäste."


    Obwohl ich mich auf meine warme Couch, die Fernbedienung und eine Tüte Chips freute, war ich gleichzeitig angefressen. Was hatte ich falsch gemacht? Ich fühlte mich doch jung, hatte tolle teure Klamotten an und meine Jacke extra im Auto gelassen. Beim Blick an mir herunter fiel es mir jedoch wie Schuppen aus den Haaren. Man kann nun mal nicht eine Stunde lang den Bauch einziehen und die Hose sass an mir wie die Pelle an der Fleischwurst. Niedergeschlagen trottete ich in die Tiefgarage zu meinem Auto und machte kurz bevor ich einstieg noch einen kleinen "Muhf", so wie ich ihn vor zehn Jahren auf der Tanzfläche gemacht hatte. Ich wollte wenigstens erzählen können, dass ich tanzen war.


    Und am Ende der Drehung mit dem leichten Kick nach vorne passierte es: Die Jeans verabschiedete sich mit einem leisen "Rrrrritsch" und gab meinem Hintern ein wenig mehr Platz zum Atmen. Zum Glück stand ich allein im Parkhaus und nicht im überfüllten Club.


    Was ich im Endeffekt damit sagen will? Na, denkt mal drüber nach :zw: !


    Gruss, Cujo.

  • also ich fühle mich auf jedenfall älter als ich bin. ich bin 19 und wenn ich mir andere in meinem alter ansehe, denke ich manchmal ich wäre schon ende 20.... :bö:


    während andere 19 jährige in der lehre sind und am wochenende ihr azubigehalt in ner dico auf den kopf hauen, bin ich arbeiten, um meine rechnungen bezahlen zu können. (57)


    trotzdem ich erst 19 bin, denke ich auch oft daran, wenn ich andere so sehe "war ich etwa auch mal so -.-" :fr:


    vor 4 jahren bin ich noch bauchfrei im winter rumgelaufen, weil ich cool sein wollte hehe .... jetzt habe ich im winter 100. 000 sachen übereinander an um nicht krank zu werden :lach:


    aber dadurch, dass ich auch selten mit leuten in meinem alter zu tun habe, fällt das auch nicht so wirklich auf, dass ich mich nicht mehr benehme wie ein 19-jähriger jugendlicher :) :pein:


    aber ich denke egal wie alt man ist oder wie alt man sich fühlt... hauptsache man kann morgens in spiegel schauen und sich in seiner haut wohlfühlen ;)

  • Ich bin 26 Jahre.


    Ob mich mich älter fühle weiß ich nicht- jünger mal sicher nicht...


    Ja Bojessi- mir gehts da nicht anders.... (außer das mit dem bauchfrei) :fr:


    Ich denk mir oft wenn ich im Winter an einer Türe stehe oder eine Veranstalltung mache -wie kann man bei -x Grad so rum laufen!?-
    Aber ich kann sagen das ich nicht so war... Nicht gaaannnzzz so :satan:


    Aber hätte man mir vor zehn Jahren gesagt das ich heute Frau, Kind und so einen Beruf habe, den hätte ich ausgelacht....

    Deine Kindheit ist erst dann vorbei, wenn du weißt das du stirbst!
    [neon]best regards[/neon]


    Marc

  • ...also 44,82 Jahre / 21,91 Jahre / 87,67 Jahre (bei gerechneten 365 Tagen pro Jahr) - das wären dann im Durchschnitt aufgerundet 51,47 Jahre :eng: .


    Geht doch :zw: ...

  • Quote from "Bojessi"


    raff ich nicht :bö: :eng:


    Das hatte was mit Logic von Cujo
    Frauen eben :cool:

    viele Grüße



    saw1977



    _________________________


    Wer Fehler findet darf Sie behalten
    Wer Satzzeichen benötigt kann sich eines ausleihen ....,,,,,???!!!!
    :thumbup::thumbsup::P

  • Quote from "Cujo"

    ...das wären dann im Durchschnitt aufgerundet 51,47 Jahre :eng: .
    Geht doch :zw: ...


    Hey, Hey, ich bestehe darauf, dass ich nicht 18554 Tage alt bin, sondern nur 16363 Tage! :lach:

  • Ich zähle 37 lenzen


    Sieht man mir natürlich nicht an :fr:

    [center]Apfel bringt Vitamine;
    Vitamine bringen Kraft;
    Kraft bringt Macht;
    Macht bringt Geld;
    Geld bringt Frauen;
    Frauen bringen Sex;
    Sex bringt Aids;
    Aids bringt Tod!


    Willst du 'nen Apfel?[/center]

  • Das freut mich Hajo das du einen Job gefunden hast , und biste zufrieden Hajo ???
    Wie sieht es mit den Arbeitszeiten aus ??? Biste im Sicherheitsgewerbe tätig ?

    Eingebildet und Arrogant, trotzdem Charmant und Hochinteressant

  • Alt sein was ist das?
    Frauen sind so alt, wie sich sich anfühlen.*frech breit grins*
    Männer sind so alt, wie sie glauben zu sein.
    Überschätzung ist hier voreingestellt.
    Tatsächlich sind wir aber so alt, wie wir denken.
    Nur können viele damit nicht umgehen. :zw:

  • totti


    Ja ich habe im Wacggewerbe einen Job gefunden,immer 12 Std es ist ganz schön schwer was ich da alles machen muss,ist am Empang mit Alarmmeldungen ggf Revierfahrer zum Objekt hin beordern,Post Verteilen, Schlüssel Verwaltung Wachgänge mit WKS system,ich weiss nicht ob ich es weiter machen werde es ist für mich als Anfänger ganz schön schwer.so muss 6 uhr anfagen bis 18 Uhr bin hundemüde..Winke sage mal


    Hajo

  • Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zum "gefundenen" Job :lach: .


    Nun ja, wie schon häufiger hier im Forum berichtet, sind 12 Std.-Schichten überhaupt nichts Ungewöhnliches in der Branche. 20 von diesen Schichten im Monat sollten schon drin sein, um auf sein Geld zu kommen. Auch die Vielfalt Deiner Aufgaben ist überhaupt nichts Ungewöhnliches.


    Trotzdem - durchhalten. Du gewöhnst Dich mit Sicherheit daran. Sei froh, dass Du überhaupt Arbeit hast :zw: .


    Leistest Du nur Tagschichten oder auch Nachtschichten?