EST Ausbildung , mehr als nur Selbstverteidigung !!

  • Nachdem ich mir den Besuch des EST Kurses schon lange vorgenommen hatte , mich aber nie so recht überwinden konnte den Langen Weg (über 200 km) auf mich zu nehmen , bin ichs jetzt am 28. doch angegangen und nach Soest gefahren.


    Und ich habs echt nicht bereut. Was ich da in der kurzem Zeit gelernt hab hat mich die Fahrt vergessen lassen.


    Mal zu meiner Erfahrung:


    Als ich ankam war ich schon ein bisschen nervös weil ich nicht ganz wusste was so auf mich zukommt, allerdings bemerkte man gleich wie locker die ganze Stimmung war und die Nervosität war weg.


    Als dann alle Teilnehmer da waren ging es langsam los mit dem Training. Manfred zeigte alles ganz in Ruhe und lies es uns dann in zweier Gruppen Trainieren. Das meiste klappte wirklich erstaunlich schnell obwohl ich keinerlei Erfahrungen mit Kampfsport , SV oder ähnlichem hatte.


    Und wenn mal was nicht so funktionierte zeigte er einem die eigenen Fehler und das ganze auch immer mit einer Erklärung wieso man dieses oder jenes doch lieber anders machen sollte.


    Und auch wenn er einem 10 mal einen griff zeigen und erklären musste weil es nicht so klappte war das auch kein Problem. Er ging wirklich gut auf die Schwächen des einzelnen ein.


    Zwischendurch in den Pausen gab er auch noch Tipps für die Arbeit im Allgemeinen , da ich auch noch nicht so lange im Sicherheitsdienst bin kam mir auch das zu gute.


    Auch wenn es für mich ein ziemlich langer Weg nach Soest ist , hab ich mir fest vorgenommen wieder hinzufahren.


    Denn das was ich an dem einen Tag schon lernen konnte gab mir nicht nur mehr Sicherheit für mich sondern auch das Gefühl wirklich vorbereitet zu sein wenn es dann mal drauf Ankommt.


    P.S: Das ist jetzt keine Werbung oder sonst was , ich bin einfach nur begeistert von dem EST Kurs.


    Danke für den tollen Tag.

  • Jetzt war es endlich soweit am Sonntag und der masterchief fuhr mal eben 1200km zu uns...! :ok:


    Kurz gesagt- Hammer!
    Viel Schmerz :satan: (heute, einen Tag später komm ich mir vor als wäre ich zehn Jahre älter geworden über Nacht), viel Spaß und sehr viel gelernt! Ich kann nur sagen wer es noch nicht gemacht hat, sollte es auf jeden Fall nach holen!


    Eins vorne weg- Ich komme aus dem Kampfsportberreich und das hat mir etwas geholfen. Meine Frau hat damit noch nie zu tun gehabt und sie hatte trotzdem keine Probleme mit der Umsetzung...!


    Man lernt schnell, sehr effektive Sachen die man im Beruf auch gut um- und einsetzen kann! Dazu kommt das man seinen Gegenüber nicht veretzt! Das arbeiten allein oder im Team funktioniert einwandfrei! Natürlich mus man dran bleiben um die Feinheiten zu trainieren, aber ich behaupte mal das man vieles 1 zu 1 so umsetzen kann wie es gezeigt wird, ohne das man es noch 100 mal üben muss!


    Man begreift nicht alles beim ersten mal... Dann wird einfach nochmal gefragt und dann sitzt das! Also super Training/ Ausbildung mit einem sehr netten, lustigem und professionellem Ausbilder!
    Ich danke dem masterchief im Namen vom kompletten Team und freue mich schon auf das nächste mal!


    :ok: :ok: :ok:

    Deine Kindheit ist erst dann vorbei, wenn du weißt das du stirbst!
    [neon]best regards[/neon]


    Marc

  • danke sehr !


    ich komme auch gerne wieder , war eine super nette lernwillige truppe!


    mal sehen wann der nächste kurs im süden stattfindet ?


    ende oktober liegen erst mal 3 kurstermine in sachsen an !


    lg aus nrw

  • grüsse ich verfolge das ja schon seit langem mit. darum masterchief wo unterichtest du es denn in nrw oder deine base, in NRW? denn wäre auch für mich interrsant die abwandlung von dem was ich mache. hoffe was anderes oder was man mit nehmen kann.

  • @ fump : nach dem sehr erfolgreichen kurs am bodensee ist eine wiederholung geplant die entweder wieder nähe lindau stattfindet oder in sigmaringen (bawü) oder natürlich an beiden orten getrennt !


    @ helium : die regelmäßigen nrw kurse finden in soest statt , weitere infos auf der homepage


    bei fragen einfach mal antippern


    lg masterchief

  • hallo zusammen
    bin der haris aus greece sehr intresantes thema bzw. EST das kaemme fuer mich in frage den hier hat mann meistens vollkontackt , masterchief kaemme auch in anfrage ihren lergang in greece zu fuehren ? und welche kosten kaemmen fuer den einzelnen teilnemer

  • Hallo ,


    auch wenn der Beitrag hier schon etwas länger steht, möchte ich hier auch nochmal auf die Möglichkeiten hinweisen einen EST Lehrgang über die VBG zu machen.DIese Lehrgänge sind für die Mitarbeiter Kostenlos und ich muß sagen, das meine Erfahrungen alle recht positiv sind.

  • ja zu den est kursen der vbg habe ich ja auch schon was gesagt , aber ich sags auch gerne nochmal :
    die est kurse der vbg sind sehr gut und die dozenten jürgen wedding und frank braun schätze ich sehr , wer kann soll die möglichkeit einen est kurs bei der vbg zu machen gerne nutzen es lohnt sich auf jeden fall.
    das diese kurse kostenlos sind stimmt auch nur leider sind diese kurse immer weit im voraus ausgebucht was euch aber nicht abhalten sollte euch anzumelden
    viel spass dabei und berichtet von euren erfahrungen !

  • Sonntag 23. September 2012
    EST Kurs Eingreif- und Sicherungstechniken
    Veranstaltungsort ist der Pavillon des Börde Berufskolleg / Geschwister Scholl Str. 1 in 59494 Soest
    Kursdauer von 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
    Teilnahmegebühr : 29,90 € pro Person ( incl. Teilnahmebescheinigung )
    dieser Kurs ist öffentlich und für Sicherheitspersonal sowie Privatpersonen buchbar !
    Kursinhalte für Anfänger und Fortgeschrittene!
    Anmeldungen bitte per E-Mail : <!-- e --><a href="mailto:info@est-ausbildung.de">info@est-ausbildung.de</a><!-- e -->

  • Hallo Masterchief.


    Schade das ich von dem Angebot erst so spät erfahren habe, sonst hätte ich mir einen EST Kurs schon längst gegönnt.
    Ich bin gerade dabei meinen Objektleiter breit zu schlagen, dass wir mit 2-3 Mann/Frau geschlossen nach Soest zuckeln (schlappe 380 km einfach) um uns in Sachen Eingreif und Sicherungstechniken schulen zu lassen.
    Nun verhält es sich so, dass wir wenn überhaupt eher an Wochenenden mehr Leute freischaufeln können, da unser Objekt dann nur von 2 Mann bewacht wird und der Rest frei hat.
    Wie sieht es für das nächste Jahr (2013) aus mit Kursen an Wochenenden, schon konkret was geplant?


    Für eine Antwort schonmal Danke im voraus


    Chris

  • hallo chris
    wie geschrieben ist für die öffentlichen kurse zur zeit winterpause , jedoch finden die firmenkurse ganzjährig statt so bin ich morgen zb mal wieder am bodensee um dort sicherheitspersonal auszubilden und nächsten monat in bonn!


    im nächsten jahr geht es natürlich auch wieder mit den öffentlichen kursen weiter , ich denke so ab mitte bis ende januar wird es die ersten termine geben
    die öffentlichen kurse finden meisst sonntags ab 13 uhr statt wir planen aber auch gerade feste samstags termine mit dem bos tz zusammen!


    ich hoffe diese informationen helfen dir erst mal über die jahreswende , wenn nicht gibt es ja immer noch die möglichkeit der firmenkurse in eurem unternehmen


    gruß manfred

  • wie schon gesagt finden die firmenkurse deutschlandweit statt, hessen sollte also nicht das problem sein ist ja gleich nebenan.
    bei entsprechendem interesse und ausreichender teilnehmerzahl können wir gerne einen kurstermin ausmachen.
    ich würde mich auf jeden fall freuen

  • so ein neues jahr und kaum hat es angefangen brummt es auch schon gewaltig, zur zeit läuft viel im bereich est fortbildung für rettungsdienste in der feuerwehr ausbildungsstätte ahlen und im bos trainingszentrum möhnesee, aber auch die sicherheitsdienste kommen nicht zu kurz , mitte april bin ich in der nähe von münchen um security personal auszubilden.
    die planungen für auswärtskurse laufen schon terminlich bis jahresende also wer noch interesse hat mit seiner truppe einen eigenen kurz zu machen sollte sich so langsam freie termine sichern !