Störung des Eurovision Songcontest ... Security versagt !?

  • Hallo wie viele von euch denke ich mit bekommen haben wurde beim Auftritt der "Spanier" beim Eurovision Songcontest 2010 der Auftritt durch einen Störfall wiederholt ... aber mal im Ernst darf sowas bei einer solchen Internationalen Großveranstaltung passieren !?


    Wer denn vorfall nich gesehen hat kann sich nochmal ein kleines bild darüber verschaffen


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.youtube.com/watch?v=br98oyxvJMs">

    </a><!-- m -->

    "Es wird immer wieder Eskimos geben, die den Einwohnern von Zaire gute Ratschläge
    für das Verhalten bei großer Hitze erteilen." :D

  • Achso ne kleine ergänzung noch =D


    Angeblich soll dieser "Flitzer" schon öfter mal in Erscheinung getretten sein bei Fußballspielen etc. ne quelle dazu hab ich jetzt nicht ... aber wieso wird sowas nicht im Vorfeld ausgefiltert ich mein der muss ja schon bekannt gewesen sein ...


    Nochmal nen kleiner Nachtrag an dieser stelle ;-)


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.rp-online.de/kultur/musik/Eurovision-2010-Spanien-darf-zweimal-singen_aid_863023.html">http://www.rp-online.de/kultur/musik/Eu ... 63023.html</a><!-- m -->


    Der Gute heißt "Jimmy Jump"

    "Es wird immer wieder Eskimos geben, die den Einwohnern von Zaire gute Ratschläge
    für das Verhalten bei großer Hitze erteilen." :D

  • Echt mal?! Der spanische Song war doch wirklich grausig... Sozusagen hat er mit seiner Unterbrechung des Auftritts alles richtig gemacht, konnt ja keiner ahnen, dass die Spanier nochmals ran durften *stöhn*!


    Im Ernst, solange diese Störer, oder auch beim Fußball die Nacktflitzer niemanden verletzen, kann wohl auch kein "Hausverbot" o.ä. ausgesprochen werden.

  • Kann sehr wohl und sollte auch, da sie die Veranstaltung stören und finanziellen Schaden anrichten.


    Ich finde auch, dass sein Auftritt das einzig sehenswerte an dieser Veranstaltung war, aber es gibt auch Leute, die sich dadurch gestört fühlen.


    Wie konnte er auf die Bühne?
    Bei jeder vergleichbaren Veranstaltung müsste die gesamte Bühne mit mehreren Personen bewacht werden und es sollten Absperrgitter vorhanden sein.
    Entweder der Veranstalter wollte das hier bewusst nicht oder mehrere dieser Personen haben geschlafen.
    Bei einem Fußballspiel ist sowas schwerer zu verhindern, aber bei einem Konzert sollte es nicht vorkommen dürfen.

  • Quote from "ThatGuy"

    ...aber bei einem Konzert...


    au, au, au, ...lass' das nicht den Veranstalter hören, dass Du dieses erlauchte, hochwohlgeborene, exquisite "Event" als "Konzert" bezeichnest :kotz: .


    Sie würden Dich in der Luft zerreissen (57) ...


    Absperrgitter gehören doch auf "Krawallveranstaltungen", würden hier die "künstlerische Atmosphäre" erheblich stören und die "Künstler" in eine "kreative Depression" stürzen (obwohl - das mit dem "Krawall" ist ja eigentlich gar nicht so unpassend...) :kotz: ...

  • Die Absperrgitter werden auf jedem Konzert verwendet, außer vielleicht bei klassischer Musik oder wenn das Publikum als sehr ruhig bzw als altersschwach eingeschätzt wird.


    Selbst bei Avril Lavigne, Rihanna, Kylie Minogue stehen die vor der Bühne und bilden einen Graben.
    Im Graben steht der Sicherheitsdienst. Neben der Bühne auch.
    Backstage ohnehin.


    Was beim Eurovision song contest passiert ist, war ein grober Fehler und damit meine ich nicht nur die Auswahl der Musik.

  • Absperrgitter bei ESC? Passt doch nicht in's Konzept, als solches nicht der einzige.
    Absperrgitter ist meines Erachtens auch kein Allheilmittel- siehe die Vorfälle mit Wurfgegenständen.

    ich bin nicht nachtragend.....ich räche mich und schon ist alles vergessen
    wenn sie alles sagen, was sie sich gerade überlegen, dann überlegen sie sich bitte was sie gerade sagen

  • Quote from "NOMAD"

    ...Absperrgitter ist meines Erachtens auch kein Allheilmittel...


    Absperrgitter (man nannte sie auch mal "Hamburger Gitter") eignen sich meiner Meinung nach nur gut zum Lenken von Besucherströmen, wie z. B. bei Einlasskontrollen.


    Bei dem Einsatz der Gitter als Abgrenzung zu einer z. B. Bühne, müsste zusätzlich eine intensive Verstärkung durch Personal vorgenommen werden.


    Wie sind Eure Erfahrungen?

  • @all
    und wieder hat er zugeschlagen Jimmy Jump, HIHIHI er griff den Pokal an :lach:
    er zeigt der Sicherheit auf wie Doof die sich manchmal anstellen :zw: :lach:

    Bonus vir semper tiro ( Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger)

  • Achso gut ^^ Frage erledigt ... aber ich möchte an dieser Stelle kurz darauf hinweisen das aufgrund der Finanziellen unstimmigkeiten ... garkein Sicherheitsdienst mehr im Stadion war ... sondern die Polizei die Stadion Sicherheit komplett übernommen hat ...

    "Es wird immer wieder Eskimos geben, die den Einwohnern von Zaire gute Ratschläge
    für das Verhalten bei großer Hitze erteilen." :D

  • So wie es aussieht bekommt Jimmy Jump konkurenz ^^ laut der Süddeutschen Zeitung wollten 2 weitere Personen auf dem Rasen laufen ... ich versteh nich was an diesem Phänomän so toll sein soll ...

    "Es wird immer wieder Eskimos geben, die den Einwohnern von Zaire gute Ratschläge
    für das Verhalten bei großer Hitze erteilen." :D

  • Breaker_Zero
    diese Leute haben ein Auffallensdefizit dh auffallen um jeden Preis :zw: (57)
    und er (sie) will (wollen) die Sicherheit bloßstellen.
    Was ich nicht verstehe ist das er wirklich bekannt ist wie ein bunter Hund
    und er dennoch überall rein kommt. :kotz:

    Bonus vir semper tiro ( Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger)

  • ...lasst ihn doch, wenn er sich jedemal zum Obst machen will :fr: .


    Und nochmal:


    Quote from "Cujo"

    ...wat soll denn an dem auch potentiell gefährlich sein (57) ?