​GEFÄHRDET KÜNSTLICHE INTELLIGENZ DIE JOBS DER SICHERHEITSLEUTE?

Eine Kamera filmt das Geschehen und erkennt automatisch eine Straftat. Der Algorithmus alarmiert den am Ausgang postierten Sicherheitsroboter, der den Ladendieb per Gesichtserkennung identifiziert und festnimmt. Was nach Sciencefiction klingt, könnte schon bald Realität werden. Denn Kameras mit Künstlicher Intelligenz sollen in Zukunft Verbrechen automatisch erkennen. Bedroht KI die Jobs von Sicherheitsleuten? Das hängt wohl mit davon ab, ob menschliches Verhalten tatsächlich so stereotyp ist. Diese und zahlreiche andere Meldungen hält die aktuelle News-Übersicht auf dem „Marktplatz Sicherheit“ bereit: Aktuelle News für die Sicherheitsbranche - Marktplatz Sicherheit

Comments 1

  • Es ist wie immer: Jede Medaille hat zwei Seiten. Natürlich werden in den nächsten Jahrzehnten Millionen an Arbeitsstellen durch di KI wegrationalisiert werden. Auch im Sicherheitsdienst. Dafür werden aber neue Berufsfelder entstehen und für hochqualifizierte Mitarbeiter werden sich immer Nischen finden.