ProBahn Experte: "Stadionverbot für Fans, die im Zug randalieren"

Man sollte meinen das jemand mit so viel Erfahrung auch etwas wirklich sinniges und umsetzbares vorschlägt... und vor allem, sich in der Materie auskennt... aber irgendwie... nö.... weniger Polizei, mehr Sicherheit, Sonderzüge, Randalierer identifizieren (schwierig wenn weniger Polizei....) is ja nicht so das es einen grossen Teil davon bereits gibt, nur das die Vereine keine Notwendigkeit sehen... kostet ja Geld des Verein.... Ausnahmen bestätigen die Regel. Vereinszug ist ein positives Beispiel? Ich meine ich bin nicht so im Fussballthema, aber irgendwie hab ich die Spiele KSC gegen diverse regionale Vereine anders in Erinnerung... Viel Randale, viel Polizei und viel Sachschaden...


Haben wir hier Kollegen mit Bahn und Fussballerfahrung?


Comments 0