Bootcamp in der Pampa: Leibwächter-Ausbildung in Polen (Video)

Jemand bekannt bzw schon gehört?


Quote

Bei dieser Übung werden Leibwächter einer britischen Firma auf ihre Aufgabe vorbereitet. Schon in einigen Tagen werden sie einen Geschäftsmann nach Sierra Leone begleiten. Bis dahin trainieren die Männer in diesem Nachbau der somalischen Hauptstadt Mogadischu - mitten in Polen. Alles ist hier sehr realistisch. O-Ton Criss Watts, Ausbilder beim Sicherheitsdienst UPC:"Hier in Polen kann man besser trainieren als irgendwo sonst auf der Welt. In Großbritannien ist das viel schwieriger. Also eigentlich unmöglich."Neben dem Nachbau von Mogadischu gibt es einen großen Schießplatz. An den Kursen nehmen Privatleute teil, aber auch Regierungen aus aller Welt schicken Auszubildende hierher - unter ihnen Soldaten aus Saudi-Arabien oder Bangladesch. Auf diesem Schiff in der Ostsee lernen die Rekruten die Abwehr von Piraten. Sie sollen zunächst mit Warnschüssen vertrieben werden. Außerdem lernen die Leibwächter den Umgang mit Radargeräten und die Grundzüge des Seerechts. O-Ton Wanderlei Cunha, war Mitglied einer brasilian...

Comments 1

  • Ja, bekannt. Die Trainingseinrichtungen selbst suchen in Europa ihresgleichen und sind top. Über die Trainingsinhalte kann man geteilter Meinung sein, wobei das sicherlich vom gewählten Lehrgang abhängt. Aber in den Einrichtungen trainieren auch Dritte, z.B. renommierte britische Sicherheitsfirmen.