Köln Innenstadt: Falscher DB Sicherheit Mitarbeiter festgenommen

Quote

Ein mit Uniform der DB-Sicherheit verkleideter 21-Jähriger war in den frühen Morgenstunden des Sonntags im Hauptbahnhof unterwegs. Er fiel jedoch seinen echten Kollegen auf und wurde von der Bundespolizei festgenommen. Obendrein wurde er auch noch mit Haftbefehl gesucht.Der gebürtige Duisburger war bei den Kollegen der Bahn wohl nicht bekannt. Als er sich gegenüber den Mitarbeitern der Kölner DB-Sicherheit nicht ausweisen konnte, übergaben sie ihn der Bundespolizei. Die Polizisten stellten bei seiner Überprüfung fest, dass er per Haftbefehl von dem Amtsgericht Gelnhausen zur Festnahme ausgeschrieben war. Das Urteil lautet vier Wochen Jugendarrest wegen Diebstahls.Zu seiner Uniform trug er auch noch einen Teleskopschlagstock, der ebenfalls sichergestellt wurde. Mit einer Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen Verstoßes gegen dasWaffengesetz übergaben ihn die Beamten der zuständigen Kripo.

Comments 0