• Am frühen Sonnabendmorgen ist eine 42-jährige Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes am Leinpfad mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei nahm wenig später einen Tatverdächtigen fest.
    Gegen 5 Uhr rückten Polizei und Rettungskräfte an den Alsterlauf aus. Wie der Lagedienst der Polizei mitteilte, hatte es dort einen Überfall auf eine Frau gegeben. Sie arbeitet bei einem Sicherheitsdienst und soll eine Baustelle bewacht haben, ob sie zum Tatzeitpunkt noch im Dienst war, ist unklar.

    „Die Frau erlitt Stichverletzungen und musste notoperiert werden, nach Auskunft der behandelnden Ärzte bestand aber zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr”, hieß es von der Polizei.

    Im Rahmen der Ermittlungen hätten Beamte etwa anderthalb Stunden nach dem Messer-Angriff in der Nähe des Tatortes einen 42-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Wie die Ermittler am Sonntag mitteilten, handelt es sich um den Ehemann der Frau.

    Dieser Artikel wurde verfasst von Max Weinhold

Kommentare 0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.