Alarmübertragungsanlage

  • Alarmübertragungsanlagen (AÜA) sind nach der VdS-Definition Einrichtungen und Netze, die Informationen über den Zustand einer oder mehrerer Gefahrenmeldeanlagen zu einer oder mehreren Alarmempfangsstellen übertragen.

    Eine AÜA basiert auf drei Komponenten: einer Übertragungseinrichtung (ÜE), dem Übertragungsweg und der Alarmempfangseinrichtung.

Share