Funkgeräte - die drahtlose Kommunikation über Entfernungen hinweg

      Funkgeräte - die drahtlose Kommunikation über Entfernungen hinweg

      Funkgeräte sind unabhängig von Mobilfunkfrequenzen und Arbeitsbedingungen vielseitig einsetzbar.
      Sie eignen sich insbesondere für Orte, an denen das Mobilfunknetz durch äußere Umstände gestört ist.

      Funkgeräte bieten umgehenden Kommunikationsaufbau um seinen Kommunikationspartner schnellstmöglich zu erreichen.
      Besonders in der Wach- und Sicherheitsbranche sind Funkgeräte vielseitig einsetzbar und erleichtern die tägliche Arbeit.

      Lizenzfreie- vs. lizenzpflichtige Funkgeräte

      Zunächst lassen sich Funkgeräte in lizenzfreie (PMR446) und lizenzpflichtige Geräte unterscheiden. Lizenzfreie Funkgeräte werden
      deutlich öfter verwendet, da sie im Gegensatz zu den lizenzpflichtigen Funkgeräten keinen kostenpflichtigen Bedarfsnachweis benötigen und alle Marken und Modelle miteinander kompatibel sind. Lizenzfreie Geräte haben eine Reichweite von bis zu 10 Kilometern bei optimalen Bedingungen. Allerdings kann die Reichweite in Städten oder anderen Arbeitsumgebungen stark eingeschränkt sein. Lizenzpflichtige Funkgeräte wiederum erreichen durch die Frequenzen UHF und VHF eine Reichweite von bis zu 50 km. Um mit solchen Reichweiten funken zu dürfen, ist eine Lizenz der Bundesnetzagentur erforderlich. Darin liegt auch der Nachteil der lizenzpflichtigen Funkgeräte. Denn die Beantragung der Lizenz ist zeit- und kostenintensiv. Außerdem lassen sich diese Funkgeräte nur nach einer vorherigen Programmierung miteinander verbinden, da der Funk verschlüsselt ist. Allerdings bietet dies den Vorteil, dass eine höhere Sicherheit und Privatsphäre gewährleistet ist. Dies kann in einigen Berufsfeldern von Vorteil sein.

      Analoge vs. digitale Funkgeräte

      Eine weitere Unterscheidung wird zwischen analogen und digitalen Funkgeräten gemacht. In vielerlei Hinsicht sind die digitalen
      Funkgeräte den analogen überlegen, wie beispielsweise in der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, der Herausfilterung von
      Hintergrundgeräuschen oder der vielseitigen Einsetzbarkeit. Besonders in der Sicherheitsbranche
      ist es bei bestimmten Einsatzgebieten sehr wichtig, dass die Hintergrundgeräusche unterdrückt werden. Demgegenüber bieten analoge
      Funkgeräte allerdings eine preisgünstigere Lösung mit einer höheren Reichweite. Analoge sowie digitale Funkgeräte sind sowohl als
      lizenzpflichtige als auch als lizenzfreie Geräte erhältlich.

      Tasten- vs. Sprachsteuerung:

      PTT vs. (i)VOXJedes Funkgerät verfügt über verschiedene Sprachsteuerungsmöglichkeiten. Man unterscheidet PTT oder
      (i)VOX-Funktion. PTT steht für Push-To-Talk und bedeutet, dass Sie einen Knopf am Gerät gedrückt halten müssen, um mit Ihrem Gesprächspartner kommunizieren zu können. Die VOX-Funktion (Voice Operated Transmission) ermöglicht die sprachgesteuerte Übertragung. Das heißt, das Funkgerät sendet automatisch, sobald es einen gewissen Geräuschpegel wahrnimmt. Die iVOX-Funktion beschreibt die Verwendung ohne ein Headset und die normale VOX-Funktion mit einem Headset. Insbesondere in lauten
      Umgebungen ist meist dennoch eine Sprachtaste (PTT) zu empfehlen, da die (i)VOX-Funktion dort nicht immer zuverlässig funktioniert. Da Mitarbeiter in der Wach- und Sicherheitsbranche meist in lauten Umgebungen tätig sind, empfehlen wir Ihnen die PTT Funktion.

      Welche Vorteile bieten Funkgeräte mit Headsets?

      Eine weitere Frage die sich beim Kauf stellt, ist ob das Funkgerät mit oder ohne Headset verwendet werden soll. Die Nutzung eines Headsets
      bietet sich an, wenn sie während der Verwendung des Funkgerätes beide Hände frei zur Verfügung haben müssen. In manchen Situationen, in denen es auf das äußere Erscheinungsbild ankommt, wirkt die Verwendung eines Headsets professioneller. Zudem ist so ein höheres Maß an Sicherheit und Privatsphäre gewährleistet, da umstehende Personen das Gespräch nicht verfolgen können. Es gibt die verschiedensten Varianten an Freisprechkits und Headsets. Es muss nicht immer das klassische Over-Ear-Headset sein, es gibt unterschiedliche Passformen, welche sich an alle Bedürfnisse anpassen. Zum einen sind Ohrhaken- und In-Ear-Headsets sehr beliebt, da sie einen guten Sitz am bzw. im Ohr bieten. Des Weiteren gibt es aber auch spezielle Security Headsets und Bodyguard Kits, diese passen sich an die speziellen Herausforderungen in der Sicherheitsbranche an.

      Produktempfehlungen für die Sicherheitsbranche:

      Speziell für die Verwendung von Funkgeräten in der Sicherheitsbranche gibt es bestimmte Modelle, welche sich am besten dafür eignen. Wir empfehlen für Ihre Bedürfnisse das Motorola CLP446 oder die Motorola XT420/460 Reihe. Das Motorola CLP446 ist ein sehr diskretes lizenzfreies Analogfunkgerät mit Ohrhaken und großer PTT Taste. Dieses Funkgerät verfügt über eine antibakterielle Beschichtung und ist dadurch perfekt geeignet für den täglichen Gebrauch an öffentlichen Orten. Das Motorola XT420 ist ein sehr robustes, lizenzfreies Funkgerät. Es entspricht dem Militärstandard, womit es ultraresistent und für den intensiven Gebrauch gewappnet ist. Es hat die größte von uns unter „Realbedingungen“ gemessene Reichweite. Dank des IP55 Schutz ist das Gerät wasser- und staubresistent. Durch die integrierte Sprachverschleierung punktet das Motorola XT420 beim Thema Abhörsicherheit. <br>

      Wichtiges Zubehör für Funkgeräte

      Neben Funkgeräte-Headsets gibt es noch eine Vielzahl an zusätzlichem Zubehör. Wie beispielsweise Gürtelclips zur Befestigung der Funkgeräte, Tragekoffer für den Transport, Schutzhüllen, Ersatz-Akkus, Ladegeräte und vieles mehr.

      Die Onedirect GmbH ist spezialisiert auf Funkgeräte und weitere Telekommunikationslösungen und bietet Firmen professionelle Beratung vor und nach dem Kauf.

      Sollten Sie Fragen haben oder möchten noch mehr über Funkgeräte erfahren, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter.

      Anrufe aus Deutschland sind kostenlos unter: 0800 7050400 oder per Ortswahl bzw. aus dem Ausland unter: +49 (0) 69 2475 1050.

      Besuchen Sie außerdem gerne unsere Website Funkgeräte & Walkie Talkies von Hersteller wie Motorola, Kenwood & Midland, auf welcher Sie zu verschiedenen Funkgeräten ausführliche Produktbeschreibungen finden können.