Öffentliche Wahrnehmung der privaten Sicherheitswirtschaft - eine empirische Untersuchung

      Öffentliche Wahrnehmung der privaten Sicherheitswirtschaft - eine empirische Untersuchung

      Öffentliche Wahrnehmung der privaten Sicherheitswirtschaft - eine empirische Untesuchung

      Öffentliche Wahrnehmung der privaten Sicherheitswirtschaft · PUBLICUS

      Das Inhaltsverzeichnis ist über Amazon abrufbar:

      ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1518077988&sr=8-1&keywords=9783844105254


      Diese Arbeit untersucht die gesellschaftliche Wahrnehmung des Berufsbildes privater Sicherheitsdienstleister. Dafür werden positive und negative Einflussfaktoren für die Reputation von Berufsbildern identifiziert. Zuerst werden die Untersuchungen für private Sicherheitsdienstleister auf nationaler Ebene durchgeführt bevor die identifizierten Einflussfaktoren in weiteren EU-Ländern überprüft werden. Dadurch wird herausgearbeitet, ob private Sicherheitsdienstleister im europäischen Raum vergleichsweise positiver
      oder negativer von der Gesellschaft wahrgenommen werden. Insbesondere sind die wesentlichen Gründe hierfür festzustellen und ausgehend davon, Optimierungen für private Sicherheitsdienstleister in Deutschland abzuleiten.

      Zur Beantwortung des Untersuchungsgegenstandes werden nach eingehender Recherche der Literaturlage Interviews mit Verantwortungsträgern aus der Sicherheitswirtschaft durchgeführt. Ergänzend spiegelt eine Onlineumfrage den Querschnitt der gesellschaftlichen Wahrnehmung von privaten Sicherheitsdienstleistern wider.

      Die Ergebnisse der Untersuchung werden in einer sechsteiligen Reihe auf sicherheitsmelder.de dargestellt.

      Teil 1: sicherheitsmelder.de - Wissensupdate in
      Fachbeiträgen


      Teil 2: sicherheitsmelder.de - Wissensupdate in
      Fachbeiträgen