DROHNEN - Pflicht-Versicherung!

      DROHNEN - Pflicht-Versicherung!

      Drohnen - Pflicht-Versicherung!

      Luftfahrtrisiken sind grundsätzlich nicht über die Bewachungshaftpflichtversicherung versichert (wegen der Pflichtversicherungsproblematik).

      § 1 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) schreibt vor, dass Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme
      (gewerblich genutzte Flugdrohne), rechtlich als Luftfahrzeuge gelten und damit der Pflichtversicherung

      (§ 43 LuftVG) und einer Gefährdungshaftung nach §§ 33 LuftVG unterliegen.

      Wir bieten in unserem Hause die Möglichkeit an eine separate Luftfahrt-Halterhaftpflichtversicherung für gewerbliche Flugdrohnen abzuschließen. Grundvoraussetzung für eine Luftfahrt-Halterhaftpflichtversicherung ist immer das Bestehen/Zustandekommen einer Bewachungs-Haftpflichtversicherung in unserem Hause.

      Diese Haftpflicht erhalten Sie dann zu Sonderkonditionen!
      Spezialmakler - Versicherungen für Bewachungsunternehmen und Detekteien