Bewachungshaftpflicht und Alles rund um Versicherung

      Bewachungshaftpflicht und Alles rund um Versicherung

      Liebe Mitglieder,
      unter dieser Forumsseite können alle Beiträge/Fragen (positive wie negative), Pobleme, Anmerkungen etc. rund um die Versicherungen für das Bewachungsgewerbe uns sonstige Versicherungsfragen gestellt werden. Demnächst werden auch die gestreuten Infos zu diesem Thema in diesem Forum zusammengestellt.

      Bis demnächst, beste Grüße aus München,
      Thomas Anwander, Confirmo Assekuranz GmbH
      Spezialmakler - Versicherungen für Bewachungsunternehmen und Detekteien
      Vielleicht wäre es mal interessant zu erfahren, welche Dienstleistungen im Gewerbe mit der "Standardhaftpflicht" abgedeckt sind, und für welche Zusatztätigkeiten erweiterter Versicherungsschutz nötig wird.

      Beispiel für vermutlich regulär nicht versichert:
      Da kannte ich mal einen Betrieb, dort musste der Werkschützer zum Montag nachts Maschinen zuschalten, damit die Produktion pünktlich um 0600 starten kann. Hätte er das nicht getan, wären nach Kundenaussage pro Stunde 275.000,-- € Schadenersatz fällig geworden.
      Peng... ! Nun in der Bewachungshaftpflicht sind alle Tätigkeitenversichert die mit BEWACHUNG zu tun haben. Alle Tätigkeiten darüberhinaus müssen dem Haftpflichtversicherer mitgeteilt werden! Diese sollten bzw. müssten in der Police vermerkt werden.
      Beispiele versicherte Tätigkeiten:
      Alarm-, Revier- und Streifendienste, Alarmaufschaltung, Alarmverfolgung und Intervention, , Bedienung von Sicherheitsschleusen, Begleitung von Transporten, Betreiben von Notrufzentralen, Brandwache/Schutz, Citystreife, Detektei, Empfangs-, Interventionen (Aufzugnotruf mit Personenbefreiung),Tor-, Kontroll- und Pförtnerdienste, Erstellung- und Beratung bei Bewachungs- und Sicherheitskonzepten, Garderobendienste (Auftragsbezogen), Objekt- und Werkschutz, Personenschutz, Postdienste, Überwachung von Anlagen der Haustechnik, Veranstaltungs- und Messedienst (nicht als Veranstalter), Schlüsselaufbewahrung, Schlüsseldienste, Überwachung von EDV-Räumen, Veranstaltungsschutz, Zutrittskontrolle u.a. auf Schiffen (nicht Flugzeugen).
      Beispiele für Nebentätigkeiten (nur nach Anzeige, Prüfung und Vereinbarung mitversichert)
      Nebentätigkeiten, die über Bewachungstätigkeiten hinausgehen (nach Anzeige, Prüfung und ggf. Beitragszuschlag):
      Facility Services, Garten- und Landschaftspflege, Gebäudereinigung (günstiges Deckungskonzept bei uns vorhanden), Hausmeisterdienste, Konferenz- und Gästeservice, Kontrolle von Reinigungs- und Cateringpersonal, Kurier- und Botendienste, Hausmeisterdienste; Planung, Handel, Montage, Wartung und Reparatur von Alarm- und sonstiger Sicherungstechnik; Scannen von Dokumenten, Sekretariatsarbeiten, Tätigkeiten nach Arbeitssicherheitsgesetz (Fachkraft für Arbeitssicherheit nicht SiGeKo), Telefonservice, Testeinkäufer und Testdiebe, Überwachung und Kontrolle im öffentlichen Personennahverkehr, Überprüfung und Instandsetzung von Handfeuerlöschgeräten, Winter- und Streudienste.
      Tätigkeiten, die den oben aufgeführten Tätigkeiten gleichzusetzen sind, können ebenfalls mitversichert werden, auch sofern diese in der obigen Aufzählung nicht ausdrücklich aufgeführt sind.
      Spezialmakler - Versicherungen für Bewachungsunternehmen und Detekteien
      Tätigkeiten die im üblichen Zusammenhang mit der Durchführung von Bewachungstätigkeiten stattfinden sind natürlich versichert!
      Den Papierkorb dürfen Sie also entleeren (Tätigkeit Bürobetrieb).

      Die oben aufgeführten Beispiele beziehen sich auf unsere Sonderdeckungskonzepte in der Bewachung-Haftpflicht!
      Bei Haftpflicht-Standard Tarife einzelner Versicherungsgesellschaften kann das schon anders aussehen. Aus meiner 20 jährigen Erfahrung in der Bewachungshaftpflicht gibt es nahezu keinen Versicherer der die Tätigkeiten eines Bewachers richtig versichert, deshalb gibt es ein Sonderkonzept für die Haftpflicht.
      Spezialmakler - Versicherungen für Bewachungsunternehmen und Detekteien