Mann ließ sich bei Ikea einschließen

      Mann ließ sich bei Ikea einschließen

      «Wohnst du noch, oder lebst du schon?» Wer kennt ihn nicht, den
      Ikea-Slogan. Ein Tscheche (27) – offensichtlich ein grosser Ikea-Fan –
      nahm sich diesen Spruch zu Herzen. Er beschloss, sich über Nacht in einer Filiale des Möbelhauses in Oberösterreich einzuquartieren. Dies schreibt «Krone» heute.

      Polizisten fanden ihn im BettWie
      genau er das schaffte, ist der Polizei zurzeit noch schleierhaft.
      Jedenfalls habe er sich unbemerkt einschliessen lassen, sich zwei
      Packungen Kekse in der Lebensmittelabteilung geholt und sich in ein
      Vorführ-Bett gelegt.

      Allerdings ging er dabei nicht ganz
      vorsichtig vor: Er löste mehrmals den Bewegungsmelder aus. Daraufhin
      rief der Sicherheitsdienst die Polizei. Die Beamten fanden den Tschechen
      dann in der Schlafabteilung im Bett.



      Quelle:

      Mit Keksen im Bett: Tscheche (27) über Nacht bei Ikea eingeschlossen - Blick