Aushilfe für 3 Tage bei einer anderen Firma

    Aushilfe für 3 Tage bei einer anderen Firma

    Hallo zusammen,

    bin ím Moment etwas genervt, denn ich warte auf die Erlaubnis meiner Geschäftsführung, dass ich für ein Wochenende einem Bekannten bei einem Festival als Security aufpassen darf. Hatte mehrfach versucht jemanden aus der Geschäftsführung zu erreichen und selbst per E-Mail hatte ich um Rückruf oder Rückmail gebeten und auch dort angeben das ich das Wochenende dort arbeiten würde. Fakt ist, dass die Firma die den Zuschlag für das Festival bekommen hat, nicht ein Objekt oder sonstiges in meiner Stadt hat da es ein kleines Sicherheitsunternehmen ist. Für das besagte Wochenende habe ich schon "Nicht verfügbar" in meiner Firma angegeben und ist auch notiert.
    Was kann passieren, wenn ich auf dem Festival arbeite aber bis dahin die Geschäftsführung nichts sagt/ schreibt. Denn ich sehe hier keinerlei Konkurenz zu meiner aktuellen Firma und ich würde auch nicht zu meinem Bekannten wechseln, lediglich dieses Jahr wieder für 3 Tage aushelfen. Sebst auf die Frage ob mein Vertrag verlängert wird, gab es bis heute keine Antwort.
    Falls mich die Firma nicht weiter beschäftigt wegen der 3 Tage, was dann? In meinen Augen kleinkariert da dieses Festival nur 1 mal im Jahr statt findet.
    Wäre toll, wenn jemand einen Rat hätte.
    Bin allerdings die Tage in der Firma am arbeiten in der Hoffnung die Leitung sprechen zu können.

    Wünsche allen noch einen sonnigen Sonntag
    Nö, habe ich auch nicht, denn ich warte seit über 3 Wochen auf die Rückmeldung. Und da die Firma in den 3 Tagen wo ich nicht verfügbar bin. micht eh nicht bezahlt.....Ich kläre das die Tage, wenn ich in der Firma bin. Keine Lust hingehalten zu werden. Mehrfach angerufen, dann hieß es keine Zeit, melde mich bei Ihnen. 2 Mails mit der bitte um Rückruf. Nichts kam zurück. Von daher. Ich kloppe teilweise Stunden für einen Hungerlohn von 9,70 € Brutto die Stunde als FachSchuSi ! Da bekomme ich in den 3 Tagen doch etwas mehr bezahlt von meinem Bekannten.
    Wie soll das laufen ... bekommst du einen Arbeitsvertrag als geringfügig Beschäftigte? Beschäftigung gegen Bares riecht stark nach Nichtabführung von Steuer- und Sozialversicherungsbeiträgen, also Vorsicht.

    An deiner Stelle würde ich mir bei ver.di einen Termin geben lassen oder zumindest telefonisch Information einholen. Von einem Anwalt bekommst die Auskunft auch, der will jedoch 1 bis 2 Hunis als Beratungshonorar dafür.