Ist die Integration einfach zu schaffen?

    Bevor wieder etwas persönlich genommen wird, schön das Du wieder da bist und Dich an den Diskussionen beteiligst....

    Josef schrieb:

    Weil man es wieder verschweigen will! Dieses Verhalten tritt immer wieder im Zusammenhang mit Flüchtlingen auf, wie es auch oft in den Zeitungen zu lesen ist! Manche Zeitungen verschweigen aus falscher Rücksichtnahme aber die Identität der Täter!

    Diese falsche Rücksichtnahme nennt sich Unschuldsvermutung... und wer einmal zu Unrecht in die Mühlen der Presse kam ist froh das es sie gibt und man nicht gleich Namen veröffentlicht hat....
    Der Mittelalterpranger ist schon lange abgeschafft wurde.

    Viele Medien heben die Herkunft besonders hervor oder erfinden sogar Verbindungen und beteiligen sich so aktiv an Meinungsmache..... mit dem Hang zu Hetze... in welche Richtung auch immer...

    Meinungsfreiheit ist ein Pfeiler unserer demokratischen Grundordnung... aber bitte nicht vergessen, Meinungsfreiheit hört da auf wo die Rechte andere beschnitten/verletzt werden und in einem Forum legen wir viel Wert auf eine Meinung, im Rahmen unserer Nutzungsrichtlinien...
    Es hat nachgewiesene Fälle gegeben, aber auch bestimmt voreilige Zeitungen, die nicht abwarten können. Ich finde jeden Vorfall dieser Art schlimm, egal wo der Täter wegstammt. Dieses ist für mich auch der letzte Beitrag zu dem Thread, möchte mich künftig auch anderen interessanten Themen widmen.
    hallo josef schön das du wieder da bist :)


    Deutschland im Jahr 2016: Jeder Zehnte wünscht sich einen Führer, der das Land zum Wohle aller mit starker Hand regiert. Elf Prozent der Bürger glauben, dass Juden zu viel Einfluss haben. Zwölf Prozent sind der Ansicht, Deutsche seien anderen Völkern von Natur aus überlegen. Ein Viertel der U30-Generation in Ostdeutschland ist ausländerfeindlich. Und ein Drittel der Deutschen hält das Land für gefährlich überfremdet.

    Rechtsextremismus-Studie: Die enthemmte Mitte - SPIEGEL ONLINE



    können wir das thema nicht endlich mal schliessen ? wir sind auf seite 13 und das gespräch ist mittlerweile kilometer weit von der eingangsfrage entfernt, und die nekromantie die josef grad abzieht ( also nen seit monaten toten thread wieder zu erwecken) bringt inhaltlich auch keinen wirklichen erkenntnisgewinn