Warung durch das BKA

      Warung durch das BKA

      <!-- m --><a class="postlink" href="http://sek-einsatz.de/polizei-themen/die-polizei-warnt/bka-warnt-neue-variante-digitaler-erpressung-bei-internetnutzung/8699">http://sek-einsatz.de/polizei-themen/di ... tzung/8699</a><!-- m -->

      Bitte anschauen is wichtig :)

      Re: Warung durch das BKA

      mit meinem Norton-Programm hab ich überhaupt keine Probleme diesbezüglich

      und SPAM-Mails lösche ich eh gleich wieder, ohne sie zu öffnen

      ständig will mir jemand meine Kreditkarten sperren, wenn ich nicht irgendwelche Daten eingebe,
      oder andere Schrottmails
      - gleich weg damit.....................

      Re: Warung durch das BKA

      Oh ja, BKA..............den Virus hatte ich auch mal, sollte man bei der Polizei zur Anzeige bringen. Hab ich auch gemacht. Die standen zu 12t um meinen Laptop und haben sich das Bild angeguckt. Ich fand das nicht so lustig. :bad:
      Aber Kaspersky hat das wieder hingekriegt. ;)

      Re: Warung durch das BKA

      Eigentlich ganz simpel das ist ne .html datei die völlig versteckt ist, die zu finden ist sogar für die meisten Viren Programme etc. schwer.

      Der ganz simple trick wieder vollen zugriff auf den Rechner zu bekommen: Start/ (Win XP) Ausführen/ msconfig eingeben dann auf Systemstart und dort einfach alles was einem unbekannt ist aus der Autostart funktion Raus zu nehmen.
      So startet sich das Teil nämlich nicht mehr mit und Blockiert auch nicht mehr den PC.
      Ach ja man sollte noch beim hochfahren den Abgesichten Modus Starten, der geht nämlich obwohl der PC vom "BKA/Polizei/Kripo/Stasi/DDR/BRD/USA/Russland" etc gesperrt wurde. ;)

      Re: Warung durch das BKA

      Aber Kaspersky hat das wieder hingekriegt. ;)


      Und ich oller Simpel selbst. Ohne Kasperski... aber wie Vorgänger schrub: Im abgesicherten Modus! :)

      Nur eines muß ich als blutiger Laie gestehen: Die Arschlöcher haben mir schon einen kleinen Schrecken eingejagt. :confused:

      Re: Warung durch das BKA

      auch wenns nicht mehr ganz aktuell ist, zur info:
      der sogenannte "bka-trojaner" und äquivalente werden meist über die facebook-pinnwand oder seltener über andere soziale netzwerke verbreitet, über den normalem mailer mit emailanhang fast garnicht mehr. helfen tut nur eine gute, regelmäßig aktualisierte sicherheitssoftware.
      norton internet-security von symantec ist zwar nicht kostenlos, verhindert aber wirksam virenbefall.

      Re: Warung durch das BKA

      Kurios: Kaum hat der deutschen Branchenverband Bitkom gemeldet, dass die Zahl der Phishingfälle und der damit verbundene Schaden deutlich rückläufig sei, hat das Sicherheitsunternehmen Kaspersky eine gegenteilige Mitteilung veröffentlicht.


      Quelle:

      <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.pcwelt.de/news/Weniger_Phishing-Faelle_laut_Bitkom_-_doch_Kaspersky_widerspricht-Online-Betrug-8171731.html">http://www.pcwelt.de/news/Weniger_Phish ... 71731.html</a><!-- m -->