mein freund

      10 Bitten eines Hundes an den Menschen

      Mein Leben dauert 10 bis 15 Jahre. Jede Trennung von Dir wird für mich Leiden bedeuten. Bedenke es, ehe Du mich anschaffst.

      Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst.

      Setz' Vertrauen in mich - ich lebe davon.

      Zürne mir nie lange und sperre mich zur Strafe nicht ein. Du hast Deine Arbeit, Dein Vergnügen und Deine Freunde - ich habe nur Dich.

      Sprich mit mir. Wenn ich auch Deine Worte nicht verstehe, so höre ich doch in deiner Stimme, was du meinst.

      Wisse, wie immer an mir gehandelt wird - ich vergesse es nie.

      Bedenke, ehe Du mich schlägst, daß meine Kiefer mit Leichtigkeit die Knöchel in Deiner Hand zerquetschen könnten, daß ich es aber nie tun werde..

      Ehe Du mich bei der Arbeit "unwillig" schiltst, "bockig" oder "faul", bedenke: vielleicht plagt mich ungeeignetes Futter, vielleicht war ich zu lange der Sonne ausgesetzt oder habe ich ein verbrauchtes Herz.

      Kümmere Dich um mich, wenn ich alt werde - auch Du wirst einmal alt sein.

      Gehe jeden schweren Gang mit mir. Sag nie: "Ich kann sowas nicht sehen" oder "es soll in meiner Abwesenheit geschehen". Alles ist leichter für mich mit Dir!

      Re: mein freund

      Die Regenbogenbrücke

      Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
      Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
      Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
      Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
      Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
      So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
      die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
      Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
      Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
      Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
      Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.

      Igor ich vermisse Dich so sehr !

      Re: mein freund

      WÄCHTER DER NACHT

      Hab ` Vertrauen zu mir mein Freund, denn ich bin Dein Kamerad.
      Ich werde Dich bis zu meinem letzten Atemzug beschützen,
      auch wenn Dich alle anderen verlassen haben.
      Wenn die Einsamkeit der Nacht Dich umschließt,
      werde ich an Deiner Seite sein.
      Gemeinsam überwinden wir alle Hindernisse und halten Ausschau
      nach denen, welche anderen Schaden zufügen könnten.
      Alles was ich von Dir erwarte ist Geduld und Vertrauen
      und die liebevolle Berührung Deiner Hände.
      Selbstlos setzte ich für Dich mein Leben ein.
      Wenn auch unsere gemeinsamen Tage nur von begrenzter Dauer sind,
      so ist doch jeder Tag an Deiner Seite meine Belohnung.
      Deine Schritte bestimmen meinen Tag. Voller Freude warte ich darauf,
      daß Du mir die Türe öffnest.
      Deine Stimme beruhigt mich wenn ich krank bin, sie straft mich,
      wenn ich ungehorsam war.
      Gemeinsam erfahren wir eine innere Verbindung, die nur von denen
      verstanden wird, die wie wir sind – alle anderen beneiden uns darum.
      Still höre ich Dir zu und erlaube mir kein Urteil oder einen Widerspruch
      gegen Deine Worte, sie sind mir Befehl.
      Ich bleibe stets ruhig und immer zuverlässig.
      Wenn dereinst unsere gemeinsame Zeit vorbei sein wird, gehst Du deinen
      Weg auf dieser Welt weiter.
      Erinnere Dich meiner in Güte und Freundlichkeit, und daran, daß nicht`s
      zwischen uns stand.
      Sollten wir uns dann auf einer anderen Straße einst wieder begegnen,
      nehme ich voll Freude den Kampf an Deiner Seite wieder auf.

      Ich bin Dein Polizeidiensthund Wir sind die Wächter der Nacht

      Re: mein freund

      Testament eines Tieres

      Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen, die sie
      lieben.

      Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte:

      Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
      meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein
      Spielzeug, den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die
      liebevolle Stimme und den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und
      schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten im liebenden Arm.

      Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht:

      “Nie wieder werde ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh!” Such Dir ein einsames, ungeliebtes Wesen aus und gib ihm meinen Platz.

      Das ist mein Erbe.

      Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles, was ich geben kann.

      Re: mein freund

      Der letzte Weg - Wenn es soweit ist
      Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
      und quälende Pein hält ständig mich wach -
      Was Du dann tun musst - tu es allein.
      Die letzte Schlacht wird verloren sein.

      Das Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
      Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
      An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
      muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

      Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück
      Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück.
      Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
      Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

      Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.
      Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
      Und halte mich fest und red mir gut zu,
      bis meine Augen kommen zur Ruh.

      mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
      es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
      Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal.
      Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

      Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
      der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
      Wir waren beide so innig vereint.

      Es darf nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

      Re: mein freund

      Du hast in meine Augen gesehen,
      da war es schon um Dich geschehen.

      Du hast mich mit nach Hause genommen,
      ich bin ganz neugierig mitgekommen.

      Du hast mich stolz spazieren geführt,
      die Bewunderung der Passanten gespürt.

      Du hast mit mir getobt und gespielt,
      und Dich eine Weile glücklich gefühlt.

      Dann hab ich auf den Teppich gemacht.
      Du hast nicht mehr so freudig gelacht.

      Dann musstest Du fort, ich weiss nicht wohin,
      ich hab nur gespürt, wie lästig ich bin.

      Dann wurde ich grösser, Dir fehlte die Zeit,
      ich wollte zwar brav sein, doch bald gab es Streit.

      Dann hab` ich vor Frust die Möbel zerkaut,
      das war Dir zu viel, und Du wurdest laut.

      Du hast von Erziehung und Härte gesprochen,
      und ich habe Deinen Zorn gerochen.

      Du hast mich verbannt aus Deinem Haus,
      aus dem Zwinger kam ich nur noch selten raus.

      Du hast mir Futter und Wasser gegeben
      und gedacht, das sei genug für mein Leben.

      Du hast ein neues Spielzeug gefunden
      - hattest die Nase voll von uns Hunden.

      Dann wurde ich krank, lag einsam im Stroh,
      ich dachte, mein Herz wird nie wieder froh.

      Dann hast Du bei mir nicht mehr sauber gemacht,
      mir nur noch meinen Fressnapf gebracht.

      Dann hab` ich gewusst, bald ist es vorbei,
      denn niemand hört meinen stummen Schrei.

      Dann ging ich hinüber, weit von Dir fort,
      an einen neuen, besseren Ort.

      Es bleibt nur ein trauriger Blick zurück.
      So viel Leid für ein klein wenig Glück?

      Ich frage Dich, warum liebtest Du mich?
      Ich war doch nur ein Spielzeug für Dich.

      Du hast mich gewollt, Du hast mich bekommen,
      Du hast mir mein ganzes Leben genommen.

      Warum liebtest Du mich? Hast mich niemals begriffen.
      Hast auf alle meine Gefühle gepfiffen.

      Dein Herz ist kalt, wird niemals warm.
      Bei all dem Spielzeug bist du - arm ...

      Re: mein freund

      Damit unsere Besitzer mal sehen, was sie an
      uns haben.....

      ..................einen Kopf der Dich
      ..........................versteht
      ___________________
      Ohren die Dir immer zuhören___s$____ $$
      _________________________$$$___$$$
      _________________________$$$$$$$$$
      _________________________$$$$$$$$s
      Augen die auch Deine ____ __s$$$$(®j)$$s
      inneren Werte sehen _______$$$$$$$$$$$$s
      _______________________$$$$$$$$$$$$$$@
      ______________________s$$$$$$$$$$$$$s
      _____________________s$$__$$$$$..ein
      ein Fell ___ _________s$$$$$__$$$$..Lächeln
      zum__ _________s$$$$$$$$$$$__$$..für Dich
      wärmen______$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
      __________s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$j$
      ________$s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$r$
      ______$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
      ____$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$s
      __$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
      _$s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$..einen
      $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$....süßen
      $$$$$$$$$$$$$$$$$_$$___$$$$....Bauch
      $$$$$$$$$$$$$$_$$_$$_____$$....zum
      $$$$$$$$$$$$$$_$$_$$_____$$....schmusen
      $$__$$$$$$$___$$__$$_____$$
      $$__$$$$$$___$$$__$$____$$$
      __$$____$$$$$$$$$_$$_____$$
      _________________$$$$____$$$$
      ___________________$$$$
      Vier Pfoten um Dich zu drücken und zu
      knuddeln

      Re: mein freund

      Der Einzige, der mich wirklich liebt,
      das ist mein Hund, der so viel gibt.
      Er hält zu mir und gibt mir Kraft.
      Mein Hund ist freundlich, nie gemein,
      benimmt sich niemals wie ein Schwein.
      Ihm kann ich jederzeit vertrauen,
      auf seine Treue kann ich bauen.
      Er ist nie launisch, immer ehrlich,
      für mich zum Streicheln unentbehrlich.
      Er schielt auch nicht auf Gut und Geld.

      Er ist`s, der immer zu mir hält!!!

      Ach, was wären wir nur ohne unsere treuen Vierbeiner! :)