Maulkorbarbeit

      Re: Maulkorbarbeit

      "Kaderlid" schrieb:

      Ein "Stoßkorb" ist speziell dafür ausgelegt, dass der Hund damit gut und effektiv stoßen, also, überspitzt gesagt, "bestmöglich" verletzen kann.

      Es gibt Beißkörbe, mit denen der Hund auch gut stoßen kann (wobei "gut" hier meint: effektiv, um in Notwehrsituationen die nötige "Luft" zum Angreifer zu schaffen, UND dass der Hund sich nicht verletzt).Kaderlid


      Hallo zusammen,

      das wusste ich nicht; also sehr informativ diese Info`s zum Diensthundedasein. Ich habe nur Hunde für den privaten Gebrauch.

      Also, es lohnt sich wirklich auch mal in Themen zu stöbern die nicht zu seinem eigenen Fachgebiet gehören.

      Danke!