diensthundeensatz

      Re: Diensthundeeinsatz

      Ich habe meinen Diensthund damals jeden Tag eingesetzt, dazu war ich Hundeführer.
      Falls Du fragen wolltest, wer seinen Hund auch gegen Menschen eingesetzt hat:
      Ich, etliche Male.
      Der Beitrag wurde nach bestem Wissen und Gewissen und zu den zum Zeitpunkt des Schreibens geltenden Forenregeln erstellt. Spätere Änderungen der Forenregeln haben keinen Einfluß auf den Inhalt des Beitrages.


      Grüße von der Ostseeküste

      Euer deputy

      Re: diensthundeensatz

      Habe mit unseren osteuropäischen Mitbürgern so manches mal Stress die haben dann meisten ein Messer oder Gasrevolver bei sich.
      Habe meinen Rüden eher auf stellen und verbellen eingestellt. Aber manchmal brennt die Sicherung durch und er langt dann doch mal hin.
      Hat sich bis jetzt noch keiner bei der PI beschwert, wie auch sie habe ja gegen Gemeindeordnungen verstoßen und auch selbst den Angriff gestartet Notwehr und so und reden kann man mit ihnen in diesen Alkoholspiegel nicht.
      Für die Säcke ist auch mein Hund zu schade. Bei uns muß leider der Hundeführer raus bist dann halt ein Einmannteam.
      MfG. Menhart. :no:
      Wer einen Fehler entdeckt darf in behalten. ;)

      Re: diensthundeensatz

      Weißt Du, Beleidigungen haben wir hier nicht so gerne.

      Zum Anderen: Nach jedem Einsatz meines Hundes gegen Täter gab es auch eine Anzeige und die entsprechenden Ermittlungen. Oft genug wurde dabei dann auch gleichlaufend gegen mich ermittelt, um die Notwehr herauszuarbeiten.
      Da hatte ich auch nie ein Problem mit, nur eben manchmal gleichzeitig mehrere Ermittlungsverfahren zu laufen.
      Aber ich hatte im Nachhinein die Gewißheit, dass der Einsatz gerechtfertigt war und der Andere später keine Forderungen gegen mich erheben konnte.
      Der Beitrag wurde nach bestem Wissen und Gewissen und zu den zum Zeitpunkt des Schreibens geltenden Forenregeln erstellt. Spätere Änderungen der Forenregeln haben keinen Einfluß auf den Inhalt des Beitrages.


      Grüße von der Ostseeküste

      Euer deputy

      Re: diensthundeensatz

      Ist keine Beleidigung ist eine sich immer wiederkehrende Tatsache den bei uns verkehren LKW Fahrer aus allen Ländern und unser Osteuropäischen Mitbürger fallen am häufigsten auf wenn sie zuviel getrunken haben. Dan sind sie extrem gewalttätig.
      Schwierigkeiten hatte ich bis dato mit der Polizei nicht den die Zusammenarbeit funktioniert tadellos.
      Wer einen Fehler entdeckt darf in behalten. ;)

      Re: diensthundeensatz

      Es ist Deine Sicht der Dinge und so solange Du damit glücklich wirst und leben kannst!
      Der Beitrag wurde nach bestem Wissen und Gewissen und zu den zum Zeitpunkt des Schreibens geltenden Forenregeln erstellt. Spätere Änderungen der Forenregeln haben keinen Einfluß auf den Inhalt des Beitrages.


      Grüße von der Ostseeküste

      Euer deputy

      Re: diensthundeensatz

      Hallo deputy
      Weis zwar nicht warum Du dich daran stößt ist ach egal in der Tageszeitung steht dann halt Deutscher mit russischem Emigrationshintergrund.
      Viel Spaß hier noch ich werde im Meisterforum weiter Chaten.

      :cool:
      Wer einen Fehler entdeckt darf in behalten. ;)