News mit dem Tag „Brasilien“

  • "DW" schrieb:

    Brasilien bereitet sich auf den Ansturm der Touristen zur Fußball-Weltmeisterschaft vor.
    Besonders wichtig dabei ist die Infrastruktur für Verkehr und Sicherheit.
    Deswegen wird massiv in modernste Überwachungstechniken investiert.


    Wie in den letzten Tagen ja schon öfters zu hören war, investiert Brasilien mehr als 600 Mio. € in seine Sicherheits-Infrastruktur.
    Ein großer Part, der vielleicht auch für die Zeit nach der WM genutzt werden wird, ist die Verkehrsüberwachung.
    Genutzt werden Apps wie Wave, es wird aber auch mit Twitter und Google zusammen gearbeitet,
    um Bewegungsprofile und Stauaufkommen zu erkennen und darauf zu reagieren.
    Datenschützer sind hier nicht erfreut, Überwachung ist das was für die Menschen ansteht.
    Sind die Maßnahmen gerechtfertigt???

    Euer 2m02cm-Mann
  • Es ist bald soweit, die Fußball WM wird in Brasilien an den Start gehen.

    Wie die Medien immer wieder mitteilen, sind die Sicherheits-Aspekte einer der größten Aufgaben und Herausforderungen für die WM.
    Um auch an den Grenzen für Sicherheit zu sorgen, geht ein Großaufgebot an Soldaten in Übungen zur Sicherung der Grenzen ....
    Aber lest selbst ...

    "Die FAZ" schrieb:

    Rund vier Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft hat Brasilien entlang seiner gesamten Landgrenze
    eine militärische Großoperation zur Bekämpfung von Waffen- und Drogenschmuggel sowie illegale Einwanderung eingeleitet.
    An der Operation „Ágata 8“ seien 30.000 Soldaten aller Waffengattungen beteiligt, teilte das Verteidigungsministerium Samstag in Brasília mit.